VoViNam trainiert in Gültlingen

VfB Langenhagen. Ein Wochenende in den Sommerferien nutzten die VoViNam Sportler des VfB Langenhagen für ein gemeinsames Trainingswochenende in Gültlingen in der Nähe von Stuttgart. VoViNam Viet Vo Dao ist eine vietnamesische Kampfkunst, die insbesondere durch die teilweise hoch angesprungenen Beinscheren hervorsticht. Unter den über 60 Teilnehmern waren Schüler, Trainer und Meister aus Frankfurt, München, Stuttgart, Hannover/Langenhagen und natürlich Gültlingen. Besonders erfreulich war die Teilnahme einer Gruppe aus Genf unter der Leitung von Meister Tan Rousset! Am Samstag übernahm der Genfer Meister Gael die Erwärmung, nach der sich jeder frei nach seinen Interessen Meistern zuordnen konnte. Die Wahl fiel nicht leicht, standen doch unter anderem Fächer-Techniken, Doppelmesser-Sequenzen, Freikampf als auch Kurzstock-Techniken auf dem Programm.
Nach dem Ende des offiziellen Trainings maßen sich die Gruppen im Volleyballspiel, das (mal wieder) die Frankfurter Gruppe für sich entscheiden konnte. Vor dem Abendessen stand dann noch eine ganz besondere Herausforderung auf dem Plan: Präzisionsfußballschießen! Dabei handelt es sich um den Versuch einen Fußball aus einiger Entfernung durch einen Ring zu schießen. Tatsächlich ist es nach etwa einer halben Stunde dann auch endlich jemanden gelungen. Dies hat uns alle zumindest darin bestätigt, dass unsere Stärke definitiv nicht im Präzisionsfußballschießen liegt. Immerhin reichte dieser Event aus, die Zeit bis zum Abendessen, das von der Gültlinger Gruppe zubereitet wurde, zu überbrücken. Es roch nicht nur verführerisch, es war auch richtig lecker!
Wer glaubt, VoViNam-Sportler würden nach so einem aufregenden und ereignisreichen Tag den Abend nur noch gemütlich ausklingen lassen, der irrt, denn wenn das Haus schon eine Kegelbahn bietet, dann wird sie auch genutzt. Bis tief in die Nacht wurde noch geredet und gespielt, bevor die Sportler endgültig in ihren Schlafsäcken schlummerten.
Am nächsten Morgen weckte die Sportler liebevoll frisch gebrühter Kaffee, da rollt man sich doch gerne aus den Federn. Bei schönstem Sonnenschein fand das erste Training auch gleich draußen statt. In den Gruppen vom Vortrag wurden die Kenntnisse vertieft. Am Ende des Lehrgangs standen dann weitere Demonstrationen der einzelnen Gruppen sowie die Danksagung an die lehrenden Meister an. An diesem Wochenende kam also mal wieder der Spaß nicht zu kurz, und sowohl die technischen Fähigkeiten als auch die nationalen und internationalen Verbindungen wurden vertieft. Und so freuen sich alle schon auf das nächste Trainingswochenende Anfang Oktober in München.
Nach den Sommerferien geht auch das Training der Langenhagener VoViNam Sportler weiter. Nähere Informationen, wann und wo wir zu finden sind, verrät die Vereinshomepage www.vfb-langenhagen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.