Godshorner Bogenschützen in Ahlten

Axel Kipp
Das erste Hallenturnier im neuen Jahr richteten die Ahltener Bogenschützen aus. Nach den Festtagen nutzten viele niedersächsische Schützen diese Veranstaltung, um ihren Leistungsstand vor den Landesverbandsmeisterschafen Ende Januar in Bad Fallingbostel zu prüfen. Einhundertundelf Teilnehmer kamen mit ihren Recurve-, Compound- oder Blankbogen.
Die Godshorner Schützen nutzten den Recurvebogen, der von den meisten Teilnehmern verwendet wurde. Erstmalig waren auch zwei Godshorner Schüler bei diesemTurnier. Paul Sekler konnte in der Schülerklasse B mit 281 Ringen den 3. Platz belegen. Flavian Heinemann erreichte in der Schülerklasse A mit 265 Ringen den 6. Platz.
In der Herren-Altersklasse erzielte Axel Kipp den 4. Platz und brachte damit seinen ersten Pokal mit nach Hause. Gerhard Krohne erreichte 412 Ringe und Udo Röver 390 Ringe in der Seniorenklasse.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.