Aikido Meistergraduierung beim VfB Langenhagen

2. Dan für Ralf Schlüter

VfB Langenhagen. Im Rahmen eines Aikido Wochen-Lehrgangs im Sportleistungszentrum Herzogenhorn im Schwarzwald fanden am 18. Juli Dan-Prüfungen statt. Ralf Schlüter, der im VfB die Gruppe der Kinder und Jugendlichen sowie der Erwachsenen trainiert, stellte sich der dreiköpfigen Prüfungskommission unter dem Vorsitz von Bundestrainer Alfred Heymann (7. Dan). Nach Monaten der Vorbereitung stand nun die Prüfung zum 2. Dan (zweite Meistergraduierung) an. Mit seinen Partnern (Ukes) Hilde Rocker (1. Dan) und Michael Weigelt (3. Dan) demonstrierte der Aikidomeister diverse Techniken gegen unbewaffnete und bewaffnete Angreifer, im Stand und im Kniesitz sowie im freien Angriff. Am Ende konnte Ralf Schlüter stolz seine Ernennungsurkunde zum zweiten Meistergrad von den zufriedenen Prüfern entgegen nehmen. Wir gratulieren herzlich.

Der VfB Langenhagen bietet Aikido seit fast 50 Jahren an und ist damit einer der Gründungsvereine hier in Niedersachsen. Wer Interesse an der rein defensiven Kampfsportart hat, erhält Informationen im Internet unter www.vfb-langenhagen.de oder unter Tel. 77 42 32 und ist nach den Sommerferien herzlich zum Schnuppertraining eingeladen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.