Rezept-Vietnamesische Frühlingsrolle aus Reispapier

Vietnamesische Frühlingsrollen mit Beilage, Foto: Yaowanute Knüppel
In Vietnam werden frittierte Frühlingsrollen im Norden "nem rán" oder im Süden "chả giò" genannt. Sie werden mit viel frischem Gemüse und Kräutern und einer pikanten Fischsoße "nước mắm chấm" serviert.

Zutaten für ca. 30 Rollen

200 g Schweinehackfleisch
100 - 200 g Krabbenfleisch, klein gehackt
50 g Glasnudeln
10 getrocknete Shiitakepilze
5 getrocknete Mu Err Pilze
200 g frische Mungbohnensprossen
1 Packung(400 g) Reispapier Durchmesser 22 cm
1 Zwiebel
2 Eier
Pfeffer, Salz
Öl zum Frittieren

Vorbereitung:

1. Die getrockneten Shiitakepilze und Mu Err Pilze werden mit heißem Wasser eingeweicht. Danach werden harte Teile entfernt und die Pilze klein gehackt.

2. Die Glasnudeln werden in Wasser mit normaler Zimmertemperatur eingeweicht. Anschließend läßt man sie abtropfen und schneidet sie in 2 - 3 cm kurze Stücke.

3. Das Schweinehackfleisch und das Krabbenfleisch werden getrennt vorgegart.

4. Die Mungbohnensprossen mit klarem Wasser durchspülen und abtropfen lassen.

5. Die Zwiebel fein hacken.

Zubereitung:

1. Die kleingehackten Zutaten wie Pilze, Glasnudeln, Schweinefleisch, Krabbenfleisch, Zwiebel, die Mungbohnensprossen und 2 Eier werden in eine große Schüssel gegeben, mit Salz und Pfeffer gewürzt und dann gut miteinander vermengt.

2. Ein großes sauberes Tuch anfeuchten und auf einem Tisch ausbreiten. Eine große Schüssel mit lauwarmen Wasser zur Seite stellen.

3. Ein Blatt Reispapier im Wasser wenden und dann auf dem angefeuchteten Tuch glatt ausbreiten. Kurz abwarten, bis das Reispapier geschmeidig ist.

4. Etwa 1 - 2 Esslöffel von der fertig gemischten Füllung auf das Reispapier legen.

5. Vorsichtig fest einrollen.

6. Die fertig gerollten Frühlingsrollen werden bei mittlerer Hitze gold-braun frittiert, nach dem Frittieren das Öl abtropfen lassen.

Zutaten für die Fischsoße "nước mắm chấm":

Diese Soße ist eine traditionelle vietnamesische Soße und wird zu Frühlingsrollen oder ähnlichen Gerichten gereicht.

2 - 3 Chilischoten feingeschnitten
4 EL Zucker
4 EL Reis-Essig
5 EL Fischsoße
2 Zehen Knoblauch, fein gehackt
1 Tasse Wasser

Zubereitung:

1. Das Wasser mit dem Essig und Zucker aufkochen, danach abkühlen lassen.

2. Den Knoblauch mit den gehackten Chilischoten vermischen und in die Soße geben.

3. Zuletzt die Fischsoße unterrühren.


Beilage:

Frisches Gemüse wie Gurken, Paprika,
Mungbohnensprossen, Eisbergsalat, Karotten,
Kohlrabi, frische Kräuter wie thailändische Minze und
thailändisches Basilikum, frischer Koriander
Reisnudeln nach Vorschrift auf der Packung kochen und abtropfen lassen.

Die fertig frittierten Frühlingsrollen werden mit frischem Gemüse,
Kräutern, gekochten Reisnudeln und Soße serviert.
Wir wünschen einen guten Appetit.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
12
Jana Lehm aus Berlin | 30.05.2016 | 11:21  
502
Asiatische Frauengruppe aus Langenhagen | 30.05.2016 | 14:12  
19.600
Wilhelm Kohlmeyer aus Hannover-Groß-Buchholz | 30.05.2016 | 14:44  
502
Asiatische Frauengruppe aus Langenhagen | 30.05.2016 | 19:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.