Hühnersüppchen mit Eierstich nach Mamas Rezept

Ein heißes Hühnersüppchen ist das beste Hausmittel bei einer Erkältung (Foto: Katja Woidtke)

Das beste Hausmittel gegen eine Erkältung ist ein heißes Hühnersüppchen, denn die steckt mit ihren Vitaminen und Mineralstoffen voller Power und bringt so das geschwächte Immunsystem wieder auf Trab. Das wusste schon meine Oma, und wenn wir Kinder früher mit Husten und Schnupfen nach Hause kamen, setzte auch meine Mutter sie nach diesem Rezept auf.


Kommt gut durch den Winter und guten Appetit!



Zutaten (für ca. 8 Portionen):

1 Portion Hühnerklein
2 Scheiben Sellerie
4 Möhren
1 große Stange Lauch
250 g Suppennudeln
1 Zwiebel
2 Lorbeerblätter
3 Stängel glatte Petersilie (davon die Blätter)
Salz
Pfeffer

Für den Eierstich:

3 Eier
100 ml Milch
Salz
frisch geriebene Muskatnuss


So wird's gemacht:

Das Hühnerklein gründlich waschen und in einen großen Topf geben. Kaltes Wasser zugießen bis die Hühnchenteile bedeckt sind, alles salzen und aufkochen lassen. Zwischendurch immer wieder mit einer Schöpfkelle den auftretenden Schaum abschöpfen. Das Suppengemüse putzen, die Hälfte in gröbere Stücke schneiden und mit den Lorbeerblättern und einer Zwiebel (mit Schale) zum Hühnchen geben. Alles für ca. 1 Stunde köcheln lassen. Die Zwiebelschale gibt der Suppe anschließend eine schöne Farbe.

Das Hühnchen aus der Brühe nehmen und auf einem Teller beiseite stellen. Die Brühe durch ein Sieb in einen zweiten Topf gießen. Das restliche Suppengemüse in ca. 1 cm große Stücke schneiden und in der Brühe für ca. 8 Minuten köcheln lassen. Hühnchenfleisch von den Knochen lösen und mit zur Suppe geben. Mit Salz und ggf. Pfeffer abschmecken.

In einem separaten Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Suppennudeln nach Anleitung darin garen. Nudeln abgießen und portionsweise in tiefe Teller oder Schälchen geben. Mit der Suppe aufgießen.

Eierstich selbst gemacht:
Eier, Milch und Gewürze mit einer Gabel aufschlagen und die Mischung in einen Gefrierbeutel füllen. Den Beutel verknoten und in einem Topf mit Wasser für ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Eierstich gestockt hat. Den Beutel aus dem Wasser nehmen, aufschneiden und den Eierstich in mundgerechte Stücke schneiden. Stich zur Suppe geben, die mit ein paar Blättchen glatter Petersilie serviert noch heiß genossen wird.


Hier geht es zu einem weiteren Rezept für eine leckere Nudelsuppe: http://www.myheimat.de/langenhagen/ratgeber/katjas...

Katjas Rezepte: http://www.myheimat.de/gruppen/-katjas-rezepte-424...
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
16 Kommentare
13.149
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 07.11.2016 | 16:50  
23.363
Carmen L. aus Pattensen | 07.11.2016 | 17:38  
19.530
Katja Woidtke aus Langenhagen | 07.11.2016 | 18:05  
37.406
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 07.11.2016 | 18:10  
19.530
Katja Woidtke aus Langenhagen | 07.11.2016 | 18:11  
37.406
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 07.11.2016 | 18:20  
58.733
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 07.11.2016 | 18:58  
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 12.11.2016 | 18:34  
58.733
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 12.11.2016 | 18:44  
13.149
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 12.11.2016 | 19:02  
58.733
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 12.11.2016 | 19:28  
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 12.11.2016 | 19:30  
6.111
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 12.11.2016 | 19:33  
13.149
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 12.11.2016 | 19:59  
19.530
Katja Woidtke aus Langenhagen | 12.11.2016 | 21:39  
13.149
Hartmut Stümpfel aus Sarstedt | 13.11.2016 | 00:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.