"Zum Kreuz des Südens" - die "grüne" ADFC-Radtour

Bilder Copyright ©: Elke und Wolfgang Maaß sowie http://www.ADFC-Langenhagen.de.
Langenhagen: Rathausinnenhof | Webeseite ADFC Langenhagen.

"Zum Kreuz des Südens":
ADFC-Radtour auf grünen Wegen!


Am Langenhagener Rathaus war der Treffpunkt für die Sonntags-Radtour Langenhagen, und 16 fuhren gemeinsam dann los:
Erstaunlicherweise führte der Weg von Langenhagen in den Süden Hannovers überwiegend durchs GRÜNE, fast ausschließlich durch Wald und Feld, vorbei an Seen und Bächen, durch ruhige Parks und durch schöne Erholungsgebiete.
So konnte der nähere Kontakt mit Kfz und deren Geräuschen, Gerüchen und Gefahren fast ganz vermieden werden, richtig erholsam eben.

Nach mehreren kleinen Pausen zwischendurch wurde das Einkehrziel, der Biergarten am Hotel Bischofshol, erreicht, wo Essen und Trinken nicht nur wegen der guten Qualität und der akzeptablen Preise gut ankamen, sondern weil die aufkommende Augustsonne wohltuend durch das Blätterdach der umstehenden Bäume gut gefiltert wurde.

Dort, am Biergarten, stellte sich auch dann heraus, was das "Kreuz des Südens" in diesem Falle war:
Die Kreuzung des Messeschnellweges mit der Bemeroder Straße.
Na ja! So manche der Tour-Teilnehmer meinten dann, dass die Namensgleichheit mit dem "echten" Sternbild "Kreuz des Südens" schon etwas weit hergeholt sei ....

Energiezufuhr auf die angenehme Art:
Im Biergarten mit gutem Essen und kühlen Getränken


Nach der Stärkung mit Spareribs und Weißkrautsalat, Weißwürsten mit Kartoffelsalat, Currywurst mit Pommes und mehr ging es dann - rückenwind-unterstützt - zurück nach Langenhagen: Denn pünktlich am Ende der Tour, nach 39 km, setzte dann ein ordentlicher Schauer ein, so dass sich die Beachbar "Seaside" am Silbersee geradezu anbot für ein schönes Zusammensein zum Abschluss mit Fachsimpeleien (mit Getränke-Unterstützung, siehe die letzen drei Bilder!) über Rad-Aktivitäten im In- und Ausland.
Und:
Auch ein bisschen über die am 11. September 2016 bevorstehenden Kommunalwahlen in Niedersachsen - natürlich!

Der Dank der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen geht:
- an die Tour-TeilnehmerInnen für ihre Spende(n),
- an Rudi Eifert und an Ulla Beckmann-Spörer, Schlussfahrer/in,
- an Elke und Wolfgang Maaß für die wieder mal hervorragend situationserfassenden Fotos ©,
- und an Dr. Reinhard Spörer, der diese Tour ausgearbeitet und geleitet hatte!

Bald geht's gemeinsam wieder los:
Aktuelle Termine zu Radtouren und anderen ADFC-Langenhagen-Aktivitäten sind HIER.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.199
ADFC-Ortsgruppe Langenhagen: Radfahren = Fitness! aus Langenhagen | 23.08.2016 | 08:17  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.