Fahrradtour der HKG nach Engensen

Heiner und Uschi Reichelt, Heinz und Rita Preczek und Reinhard und Hannelore Brendel vertraten die Radfahrerfraktion
Einmal im Jahr legen die Mitglieder der Hobby-Kunstgruppe Krähenwinkel/Kaltenweide Pinsel, Nadel und Faden nieder und schwingen sich auf's Fahrrad, um sich in der schönen Natur im Mai mehr oder weniger sportlich zu betätigen. Heiner Reichelt hatte diesmal als Treffpunkt das Cafe in Engensen ausgewählt. Über Nebenstrecken durch Isernhagen und Burgwedel wurde das Ziel nach 20 km erreicht, wo eine Vielzahl von Torten die Auswahl wirklich schwierig gestalteten. Auch Nicht-Radfahrer fanden sich dort zur Stärkung ein. Fast auf dem selben Weg ging es dann zurück nach Langenhagen. Das Wetter war nicht zu heiß, aber manchmal ganz schön windig. Und es erstaunte manchen, dass unsere Gegend doch nicht "potteben" ist.
10 Tage nach der Radtour fanden sich einige Mitglieder zu einem nächsten geselligen Ereignis ein: Spargelessen im DGH in Krähenwinkel.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.