Schulzeit am FFH beendet

Königsbrunn: Fritz-Felsenstein-Haus | Mit einer Abschlussfeier im italienischen Hof der Fritz-Felsenstein-Schule feierten 35 Schüler gestern das Ende ihrer Schulzeit an der Fritz-Felsenstein-Schule.

Viele der Schüler haben bereits die Schulvorbereitende Einrichtung des Kompetenzzentrums besucht und auch die Grundschulzeit an der Förderschule für Körperbehinderte verbracht. Da das FFH verschiedene Möglichkeiten für einen Schulabschluss anbietet, unterscheiden sich auch die künftigen Wege der Schulabgänger. Der Großteil der Jugendlichen hat zum Ende des Schuljahres die Berufsschulpflicht erfüllt und besucht in Zukunft eine Werkstätte oder Förderstätte für Menschen mit Behinderung. Insgesamt neun Schüler verlassen die Schule mit einem Schulabschluss: eine Schülerin erreichte den qualifizierenden Mittelschulabschluss, sieben weitere Schüler schafften den erfolgreichen Mittelschulabschluss und ein Schüler verlässt die Schule mit dem Förderschulabschluss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.