„Die Göttinger 7“ …für Freiheit, Gerechtigkeit und Aufrichtigkeit im LeineLand...

Hannover beim Landtag an der Leine: "Die Göttinger 7". Denkmal der streitbaren Professoren höchst beeindruckend dargestellt! Kanu Touren im LeineLand: http://www.myheimat.de/hannover-mitte/freizeit/kan... _ Vorbildlich für’s LeineLand _ http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg... (Foto: Hannover)
 
Hannover beim Landtag an der Leine: "Die Göttinger 7". Denkmal der streitbaren Professoren höchst beeindruckend dargestellt! Kanu Touren im LeineLand: http://www.myheimat.de/hannover-mitte/freizeit/kan... _ Vorbildlich für’s LeineLand _ http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg... (Foto: Hannover)
 
"Die Göttinger 7" mutige Männer setzten sich für Freiheit, Gerechtigkeit und Aufrichtigkeit im LeineLand ein und mußten leider dafür büßen! Kanu Touren im LeineLand: http://www.myheimat.de/hannover-mitte/freizeit/kan... _ Vorbildlich für’s LeineLand _ http://www.fuerstenberger-seenland.de (Foto: Hannover)
 
Olaf Lies, Wirtschaftsminister NDS 2013: Zuständig neuerdings auch für die Tourismusentwicklung! Meinen Antrag zum Bau von Kombi-Kanu-Fischpässen bei der Erfüllung der EU-WRRL Auflagen erhielt er am Freitag, 6.12.13 10:57. BISHER OHNE ANTWORT! _http://www.myheimat.de/hannover-mitte/politik/lein... _ Vorbildlich für’s LeineLand _ http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg... (Foto: NDS Regierung)
   
Göttingen, Leine-Altstadtarm. Gelegentlich darf hier die schöne und interessante Altstadt befahren werden. Kanu Touren im LeineLand…: http://www.myheimat.de/hannover-mitte/freizeit/kan... _ Vorbildlich für’s LeineLand _ http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg... (Foto: Göttinger Tageblatt)
 
Die besseren K o m b i -Kanu-Fisch Pässe beim EU-WRRL-Flüssebarriereabbau gleichzeitig mit bauen! Hier die Argumente: http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg... _ http://www.umweltbundesamt.de/sites/default/files/... _ http://www.bund.net/publikationen/bundletter/12015... _ http://www.wanderfische.de/Hindernisse/Weser/Aller... (Foto: www.comic-micha.de)
Hannover: Landtag | ...eine mutige Gruppe, die viel erreichte aber auch abgestraft wurde! Trotzdem immer wieder nachahmenswert! _
http://de.wikipedia.org/wiki/G%C3%B6ttinger_Sieben _

Man muß nicht immer der "Hauptströmung" folgen, wie es u.A. den Fischen in der Leine angeboren ist, denn die Hauptströmung führt meistens bei zu großem Schutzgitter-Stababstand in die Schreddereinrichtung der Turbine!
Der unbequeme Weg über den strömungsärmeren Kombi-Fisch-Kanu Pass kann der richtigere Weg sein und wie bei den „Göttinger 7“ , die großartigeren Auswirkungen haben.
Kombi-Kanu-Fischpässe: Die Lachse sind zurück: _
_ https://www.youtube.com/watch?v=H1HBS3MRJtI

Das LeineLand steht nun nach großer Blütezeit vor neuen Herausforderungen

und leidet wie viele andere ländliche Regionen in Deutschland und Europa auch unter dem Bevölkerungsschwund und Ballung der arbeitenden Restbevölkerung in Stadtnähen!
Schrumpfung der ländlichen Infrastruktur, immer mehr Dorfschulschließungen und Zusammenlegung von Gemeindeverwaltungen usw. sind die Folge. _

Deshalb wurden die EU_LEADER-Förderungen geschaffen:

mit REK's wie _ http://www.leinebergland-region.de/uploads/media/R...
Aber auch einige Städte wie Göttingen und Hildesheim leiden unter Finanznot. Niedersachsen erwache, denn der Länderfinanzausgleich bröckelt und die fleißigen Bundesländer wollen nicht dauernd die „Schläfrigen“ finanzieren! Verständlich!

Zu Zeiten der „Göttinger 7“ ging es um großherrschaftliche Zwistigkeiten

und um Freiheit, Gerechtigkeit und Aufrichtigkeit im LeineLand und die wären heute auch eine wichtige Grundlage!

Wie „Die Göttinger 7“ im Detail die jetzigen Probleme angehen würden, wissen wir nicht. Jedenfalls würden sie sicher die LEADER EUROPA -Idee bezüglich der Regionalen Entwicklungs Konzepte REK mit tragen. Wenn da nicht die Auswüchse des hemmungslosen Abgreifens wären! Die Landes-Regionalbeauftragte für den LK-Hildesheim, Frau Beckmann, ehemals in der EU- Gelder verwaltenden N-Bank tätig, weis wohl mehr darüber! Auf meine Schreiben antwortete sie bisher nicht!

LEADER sieht vor, dass der Bürger Projekte einbringt, die von der Lokalen-Aktions-Gruppe LAG ggf. als förderwürdig eingestuft und dann von Projektträgern verwirklicht werden, kostenanteilig mit EU und Eigenkapital.
Was ist LEADER_DVS:

_ https://www.youtube.com/watch?v=LPqvIZJOROs

Im LeineLand gibt/gab es von 32 NDS- REK’s 3: Aller-Leine-Tal_Göttingen_Leine-Berg-Land.
Die Zusammenkunft mit der Göttinger Regionalmanagerin Karnehm-Wolf ca.2008 in Alfeld, brachte kanutouristisch an der dortigen Leine bisher zumindest keine Kombipässe! Ufertreppen wohl auch nicht ?
Aller-leine-tal.de war relativ erfolgreich, bis auf die Wehrhindernisse.

Die EU- kürzte die Mittel für 2014 erheblich und die SPD-Grüne NDS-Landesregierung teilte in der Koalitionsvereinbarung mit, dass die vergangene Regionsförderung viel zu wenig wirtschaftlichen Erfolg gebracht hat und überarbeitet wird. Schauen wir mal! Über 1 Jahr ist bereits verstrichen und
beim Projekt W07 wurde unter CDU/FDP anteilig der „Leine-Heide-Radweg“ gefördert! Unter Rot/Grün bisher weder der W07anteilige Kanutourismusteil, noch Kanu- Ö16! Wie geht es ohne LEADER-REK's und deren unerledigten Projekten weiter? Die Tourismusförderung kann ja wohl nicht einfach abgebrochen werden!

http://www.myheimat.de/hannover-mitte/politik/lein...

_ http://www.leinebergland-region.de/uploads/media/R...

Wenn zu wenig wirtschaftlicher Erfolg bemängelt wird, sind sicher auch die 1Mio Steuergelder für die Sanierung der Ruine Brunottescher Hof im verödenden Dorf Wallenstedt und ähnliche landwirtschaftlich dominierende Projekte mit Schuld.
http://www.brunottescher-hof.de _
http://www.myheimat.de/hannover-suedstadt/politik/...

Jedenfalls würden „Die Göttinger 7“ sicher die herrliche LeineLand-Landschaft als touristisch kostenloses Grundkapital zur besseren Nutzung empfehlen.
Das fand nicht gebührend statt und ist ein schweres Versäumnis der Niedersachsen- und Bundespolitik, die Tourismusentwicklung bisher nicht richtig gewertet hat, obwohl genügend wissenschaftliches Zahlenmaterial vorliegt ! _ http://www.myheimat.de/gronau-leine/politik/olaf-l...

Damit das außerordentliche Denkmal „Die Göttinger 7“ in Hannover am Landtag und der Landtag auf dem Kanuweg ab Friedland für Familien und auch über 70jährige mit Gepäck gut erreicht werden kann, müsste die 7Km-Sperrstrecke oberhalb Salzderhelden nur für die Brutzeit gelten! Das ist in anderen Naturschutzgebieten auch so. Die 20 Wehrhindernisse sind hoffentlich bald mit Kombi-Kanu-Fischpässen für nur lächerliche 2% Kombi-Mehrpreis, im Rahmen der EU-WRRL Auflagenerfüllung, bis 2027 ausgestattet !? Ähnlich wie an der Havel:
Havel_Kanu/Fischpass Fürstenberg/Havel durch das Turbinenhaus_Film_neuer Link !
_ Musterbeispiel Havel, ohne Treidelweg preiswerter! : _ http://www.fuerstenberger-seenland.de/fuerstenberg...

Diese Vorgabe ist von der NDS-Landesregierung zu erfüllen, damit die Tourismusentwicklung im LeineLand überhaupt durch die Kommunen stattfinden kann. Gleichzeitig würden dadurch z.B. touristisch überlastete schmale Heideflüsse entlastet! Jährlich über 11 Mio EU investierte NDS sowieso in Flußsanierungen und sowieso müssen die Fischpässe gebaut werden, dann also gleich als Kombipässe an den Umgehungsarmen bei Mühlengeländen, in Greene kürzlich leider ohne Kombilösung ausgeführt!!


Verschiedene Fischpasstypen können zugleich Kombi-Kanu-Fisch Pässe sein:
Sohlgleite, Borsten-Fisch-Kanu-Pass, Umgehungsgerinne, Raugerinnebeckenpass ! Man braucht sie nur an einem der zwei Wasserarme an Mühlen/Kraftwerks-Wehrhindernis-Verzweigungen !
http://www.vdff-fischerei.de/fileadmin/daten/pdf-D... _ Beteiligte: BGF_ IGF_ LAVES .


Ab Hannover sind dann Polen oder Frankreich oder über Aller und Weser die Nordsee erreichbar! Oder oder… _ http://www.myheimat.de/hannover-mitte/freizeit/kan...


Da wir verstärkt EUmäßig denken müssen und auch in der EU Urlaub machen, sind z.B. auch dort die Flüsse für Fisch- und Kanu- Wanderung nach EU-WRRL –Auflagen bis 2027 mittels Kombi-Kanu-Fischpässen durchgängig zu machen! _http://www.myheimat.de/gronau-leine/politik/cdu-mcallister-folgt-dr-quisthoudt-r-zur-euin-nds-u-eu-bisher-00-tourismusfoerderung-d2603979.html

_________

"Die Göttinger 7" , gäbe es sie noch, würden sie sicher Bürgern helfen, LAG- bewilligte LEADER-Projekte gegen sture Beamte und Politiker durchzusetzen,

damit endlich mittels der Kombi-Kanu-Fischpässe und Ufertreppen die Vorbedingungen für die Tourismusförderung geschaffen sind!
Kombi-Kanu-Fischpässe: Die Lachse sind zurück: _ _ https://www.youtube.com/watch?v=H1HBS3MRJtI

Negativ-Beispiel 2008 - 2014:

23.02.14_BISHER OHNE ANTWORT!
Von: Walter Deppe [mailto:walter-deppe@gmx.de]
Gesendet: Sonntag, 23. Februar 2014 18:44
An: Landrat Reiner Wegner_ Landkreis Hildesheim (LR@LandkreisHildesheim.de); Niedersächsische Landesregierung_Frau Staatssekretärin Hone' (internet-redaktion@stk.niedersachsen.de)
Cc: Niedersachsen SPD Landtag (sabine.tippelt@lt.niedersachsen.de)
Betreff: WG: Antw: WG: Ihre E-Mail vom 11.03.2010 - Kanu/Wassertourismus im Leine-Hi-Reg-GEP-Bereich_REK-Leine-B.-Land 2013_140115_1402xx

Sehr geehrte(r) Herr Landrat Wegener und Herr Reissler, (Herr Basse). Frau Hone’ zur Kenntnis.

Ihr Antwortschreiben vom 11.02.14 ist, laut Landesregierungen für die so wichtige Tourismusentwicklung in NDS, nicht wirklich hilfreich, hatte ich doch per Mail am Montag, 2. Januar 2012 11:53 gebeten: „Helfen Sie bitte mit, noch rechtzeitig Überzeugungsarbeit zu leisten, denn die Planungen laufen !“
Von Zuständigkeiten mal abgesehen, müsste der Landkreis ja grundsätzlich an wirtschaftlicher Entwicklung interessiert sein. Zweimaliges Hilfeersuchen bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Hildesheim Region (HI-REG) mbH wurde bisher von Herrn Ullrich nicht zielführend unterstützt !
Vermittelnd hätte der Landkreis Hi allemal in Sachen Kombi-Kanu-Fisch-Pässe helfen können und laut LEADER auch sollen.

Zumindest aber hätte er in seiner Zuständigkeit in Sachen 66,5Km GEP Leine und Planungsprozessaufwand von 42.175,28 €, längst liefern müssen:
http://www.landkreishildesheim.de/index.php?object...
„ Um diesem Ziel näher zu kommen, sollen• bestehende naturnahe Abschnitte gesichert
• eigendynamische Entwicklung gefördert
1) • ökologische Durchgängigkeit und auentypische Strukturen wiederhergestellt und
• die Unterhaltung reduziert werden….
…Der Landkreis Hildesheim als Projektkoordinator und die Lenkungsgruppe haben dabei besonderen Wert darauf gelegt, dass die Planung von den drei bestehenden Arbeitskreisen "Landwirtschaft", "Nutzungen,
2) Wirtschaft, Freizeit" sowie "Wasserwirtschaft und Naturschutz" begleitet werden….
3) … Die Zuwendung der Bezirksregierung Hannover aus Mittel der EU und des Landes Niedersachsen betrug für diesen moderierten Planungsprozess 42.175,28 €….
4) … Umweltverträgliche Erholungsnutzung…

Das auf Basis dieses Konsenses erarbeitete Ziel- und Maßnahmekonzept zum Gewässerentwicklungsplan Leine wurde der Vollversammlung am 30.10.2003 präsentiert und
5) ist auf den Internetseiten der Landwirtschaftskammer Hannover veröffentlicht….“
__________________

Zu 1) Laut Fischereiverband sind viele bestehende Fischpässe, -wie sie schreiben „nach anerkannten Regeln der Technik gebaute“ -, nicht oder nur teilweise funktionsfähig. Laut Untersuchung des Bundesumweltamtes erfüllt z.B. der viel gerühmte Becken-Pass in Banteln nur teilweise die ökologische Durchgängigkeit. Laut Dr. Ing. Hassinger geht das mit seinen Borsten-Kombipässen besser. Viele Jahre je ca. 11Mio.Eu NDS-Ausgaben:

http://www.umwelt.niedersachsen.de/portal/live.php...

Und immer wieder Fehlplanungen wie Schlitzpass in Greene oder Kanusperre Lindau/Rhume:Niedersächsische Landesregierung predigt „Tourismusentwicklung und Natur-Erleben“ baut aber statt Kombi-Kanu-Fisch-Pässen, Fischpässe mit „Durchfahrt verboten“!
http://www.myheimat.de/katlenburg-lindau/politik/n...

Zu 2) und 4)
Hildesheim, Landkreis : Mustergültig voran ging der Gewässerentwicklungsplan Leine. Hier ein Ausschnitt mit Vermerk: Umtragemöglichkeit für Bootfahrer anlegen !(Foto: Agwa, Jürging) http://www.myheimat.de/gronau-leine/politik/hildes... ...

Die bisher ohne Landkreishilfe erstellten 5 Ufertreppen reichen auf 66Km Leinedistanz keinesfalls. Es müssen mindestens 15 sein! und darüber hinaus Weitere in anderen Streckenabschnitten. Der REK-Leinebergland Ö16 (W07) Arbeitskreis ermittelte 23 kritische Uferstellen von Freden bis Nordstemmen , siehe: http://www.leinebergland-region.de/uploads/media/P...
Eine höhere Leine-Akzeptanz und Mehrtages-Kanutouristbuchungen erreicht man aber nur durch Kombi-Kanu-Fischpässe, die das lästige Umtragen bepackter Kanus an Wehren erübrigen.
Herr Helwes hat in seinem REK-Projekt W07 den Landkreis als Träger für die Kanuumsetzhilfen an Wehren genannt.

Zu 5) ist der Link unwirksam.

Die REK’s Göttinger-Land, Leinebergland und Aller-Leine.Tal sind 2013 ausgelaufen, ohne den gemeinsamen Kanu-Wasserwanderweg, ab Hannover nach Ost und West und per Aller und Weser bis zur bis zur Nordsee zu fördern!
Hier in 31028 Wallenstedt wurden noch EU-REK-Geldreste in eine Bauernhausruine verschwendet, anstatt ca. je 1500,00EU in die Ufertreppen oder/und anteilig in die Kombipässe. Siehe Kostenanschlag Fa. Forbis im Anhang.

Bisher ist mir nicht bekannt, dass der Landkreis Hi in der Sache im Leine-Zuständigkeitsbereich und darüber hinaus tätig wurde, obwohl laut 3) 42.175,28 € Steuergeld aufgewandt wurde und Bürgerprojekte laut LEADER unterstützt werden sollen!
______________

Hildesheim, Bischofsmühle: Unverständlich bei der Finanznot:


Die Landes-Wildwasser-Trainingsstrecke, mit Steuer-Landesmitteln gebaut, hat im Landkreis Hi die einzige Tourismus-Boots/Kanugasse! Die ist seit Jahren außer Betrieb!! Die Hi-Oberbürgermeister wurden bisher ergebnislos 3.12. 2012 13:37_17.01.2014 12:59 _17.02.2014 19:10 dazu angemailt. Siehe Bild OB Meyer.

_______________________________

Diverse Link's dazu:


EU-LEADER- "Regionales EntwicklungsKonzept REK Leinebergland" , u.A. Tourismus-Projekte : W01, W07 u. das regionsübergreifende Ö16 Kanu-Wasserwandern, Hindernisse beseitigen. Grundlage: _
http://www.leinebergland-region.de/uploads/media/R...
Ein Ö16-Arbeitskreis befasste sich mit der Reduzierung der Bootswander-Hindernisse, siehe >www.region-leinebergland.de >Foren>Projekt
_______

LeineLand-Bürger gestalten mit… Grüne/SPD Nieders.-Regierung fördert Kanu--Tourismusentwicklung z.B. im LeineLand mit Nebenflüssen und somit die REK’s dort ?! _ http://www.myheimat.de/hannover-mitte/politik/lein...
___________

Bild: Von der Niedersächsischen Landesregierung gefordertes Bürgerengagement wird mit Füßen getreten? Umweltministerium NDS und NLWKN bauten trotz Kenntnis der Kombi-Kanu-Fischpässe seit mindestens 2002 und Empfehlungen des Deutschen Kanuverbandes DKV, dieses Kanutouristische Hindernis: _ http://www.myheimat.de/gronau-leine/politik/von-de...
__________

Bild: Niedersächsischen Landesregierung predigt „Tourismusentwicklung und Natur-Erleben“ baut aber statt Kombi-Kanu-Fisch-Pässen Fischpässe mit Schild: „Durchfahrt verboten“! _
http://www.myheimat.de/katlenburg-lindau/politik/n...
___________

Kanu Touren im LeineLand…: _
http://www.myheimat.de/hannover-mitte/freizeit/kan...
__________

Leineberglandforum Nachfolger: REK-Leinebergland > LAG-anerkannte Projekte zur Kanutourismusförderung W07 und Ö16 bis 2013 nicht umgesetzt.
_ http://www.myheimat.de/hannover-suedstadt/politik/...
__________

LeineLand Touristen sind voller Lob: _
http://www.myheimat.de/gronau-leine/freizeit/leine...
___________
Bild: CDU: McAllister folgt Dr. Quisthoudt-Rowohl zur EU?...in NDS u. EU trotz Anträgen bisher 0,0 Tourismusförderung! _ http://www.myheimat.de/gronau-leine/politik/cdu-mc...
___________

Bild: Olaf Lies, Wirtschaftsminister Niedersachsen. Zuständig für Tourismusentwicklung…mein Antrag für Kombi-Kanu-Fischpässe seit 06.12.13 ohne Antwort. _ http://www.myheimat.de/gronau-leine/politik/olaf-l...

_____________

Kanuvereine, warum sie nicht von der Tourismusförderung ausgeschlossen werden sollten. DKV:Kanuverein 2010 .Werben für den Kanuverein_Coop mit Tourismus-Kanuvermietern: _ http://www.kanu.de/go/dkv/_ws/mediabase/downloads/... _ Seiten 3_ bis_12 _ www.kanu.de > News > Downloads > Freizeitsport > Kanu-Verein 2010 , herunterladen nur noch unter: _ http://www.myheimat.de/gronau-leine/freizeit/kanuv...

______________

Bild: Rückkehr der Lachse. z.B. Film Oker_Springender Lachs _
_NDR 2014 _ Kombi-Kanu-Fischpässe: Die Lachse sind zurück: _ https://www.youtube.com/watch?v=H1HBS3MRJtI _
http://www.myheimat.de/gronau-leine/politik/rueckk...

______________

https://www.brunottescher-hof.de/ Der Brunottesche Hof ist eines der ältesten besonders authentisch erhaltenen Fachwerkbauernhäuser in Südniedersachsen. Der Verein Brunottescher Hof e.V. ...

______________

Teilerfolg Leine Göttingen:
Von mir 2010 per Stadtradio Göttingen Interview angeregt, durch Verlegung des Kraftwerks an den Altstadtleinearm, die attraktive Göttinger Altstadt mit anschließender 500m-Petroliumfunzel-Gruseltunnelstrecke für den Kanu-Leine-Tourismus zu erschließen! Das ergäbe außerdem 1 Reduzierung von 26 Kanu-Umtrage-Wehrhindernissen im Leine-Wanderweg Richtung Nordsee. (Kombi-Kanu)-Fischpassbauten müssen laut EU-WRRL sowieso bis 2027 erfolgen!
Seitdem gibt es zumindest schon mal im 3. Jahr 2 g e f ü h r t e Eintagestouren je Jahr, an denen das Kraftwerk am Umgehungsarm für den benötigten Pegelstand abgeschaltet ist! Am 29.06.14 bekam ich als Helfer noch einen Termin zur Teilnahme als Fahrer des Kameramanns flowwalt, obwohl die Tour schon Monate vorher ausgebucht war. Ich konnte beim Startortkanuverein VGF campen und somit einen alten Wildwasserfreund mal wiedersehen. Buchungen: 0551 70701 30 _ http://www.ssb-goettingen.de _ mack@ssb-goettingen.de
Film Göttingen Leine-Altstadtfahrt:
https://www.youtube.com/watch?v=97xqkZ_U6_U
__________________

_____________
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.