Himmelblauer Bläuling verdankt ihren Namen dem intensiven Blau.

Himmelblaue Bläuling (Polyommatus (Meleageria) ist zwischen 30 bis 40 Millimeter groß. Die Männchen haben leuchtend blau gefärbte Flügeloberseite. Dem intensiven Blau hat die Art ihren Namen zu verdanken. Die Flügeloberseite der Männchen hat eine feine, schwarze Randlinie und weiße Fransen an den Außenkanten. Die Flügeloberseiten der Weibchen sind wie bei vielen Arten der Bläulinge braun. Habe des öfteren Bläulinge fotografiert, da aber diese auf der roten Blüte saßen kam die Himmelblaue Farbe richtig gut raus.
9
1 6
9
4
1 8
31
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
8 Kommentare
3.120
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 30.08.2016 | 10:13  
25.668
Silvia B. aus Neusäß | 30.08.2016 | 11:06  
51.747
Werner Szramka aus Lehrte | 30.08.2016 | 12:13  
61.622
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 30.08.2016 | 12:37  
6.987
Peter Block aus Lengede | 31.08.2016 | 12:37  
4.747
Lothar Wobst aus Wolfen | 31.08.2016 | 19:11  
9.451
Beate Rühmann aus Burgdorf | 01.09.2016 | 09:39  
38.331
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 27.09.2016 | 09:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.