So, dann fangen wir also mal an.

    Guten Tag liebe Leserinnen und Leser,

es freut mich, daß das Interesse der Bewohner so groß ist, daß ich mich vor Anfragen an Gastschreibern garnicht mehr retten kann.
Ich habe mir vorgenommen, daß immer mal wieder einer meiner Mitbewohner schreiben darf, aber ich werde mich schon selbst bei Ihnen melden, denn immerhin habe ich das Tagebuch übernommen und darauf bin ich sehr stolz.
Aber ich habe schon das letzte Mal angekündigt, daß Clara schreiben wird und damit übergebe ich das Wort an unsere hübsche Clara.

Hallo miteinander. Mein Name ist Clara und ich bin ein rumänischer Hirtenhund. Ich bin fast 4 Jahre alt - aber so genau fragt man das auch eine Hündin nicht. Ich bin eine ganz stattliche Hundedame und messe ca. 70cm und habe ein wirklich tolles Fell. Ich bin ziemlich lebensfroh und aufgeweckt und freue mich immer Menschen kennen zu lernen. Ich bin zwar am Anfang manchmal etwas vorsichtig, aber das äußert sich eher darin, daß ich belle.
Ich bin eine selbstbewußte junge Dame und wenn ich Menschen mal kenne, kann es auch sein, daß ich mit viel Überschwang reagiere. Aber in den richtigen Händen, bin ich eine echte Sahneschnitte und bringe alle um mich herum zum schmelzen. Ich liebe es zu kuscheln und zu schmusen.
Aber das reicht auch von mir. Ich muß sagen, daß Sie mich am besten einfach selbst live und in Farbe oder viel mehr schwarz-weiß kennen lernen, denn ich bin in der Tat jede Zeit wert, die sich für mich nehmen wollen.
Aber Ringo hat mich darauf hingewiesen, daß ich nicht so viel über mich reden soll, sondern ich soll etwas von unserem Leben hier in den letzten Tagen erzählen.
Lassen Sie mich mit dem einfachen Teil anfangen.
Es gab ein paar Auszüge aus dem Katzenhaus.
Die Damen Gerlinde, Paris, Pünktchen und Cora haben jede für sich ein schönes neues zu Hause gefunden und das freut mich sehr. Das war leicht.
Schwer ist es für mich über das Leben im Katzenhaus zu schreiben. Ich empfinde es als sehr spanndend dort zuzuschauen, aber ob ich die richtige Wahl bin, um über das Leben dort zu schreiben weiß ich nicht. Wissen Sie, mein Bezug zu Katzen ist eher sehr vom Instinkt her geprägt und da spielt das ruhige Zusammenleben keine all zu große Rolle bei. Nicht, daß wir uns falsch verstehen, ich kann sie alle gut leiden, aber ich habe mir bisher noch nicht die Zeit genommen, sie kennen zu lernen. Aber wie auch Ringo schon angedeutet hat, es habe sich ganz viele Bewohner als Gastschreiber angemeldet und darunter sind auch einige unserer miauenden Bewohner.
Das wird dann sicherlich sehr aufschlußreich für mich sein.
Was war sonst noch los?

Ach ja ... auch bei uns im Hundehaus ist was passiert. Wir haben ja letzte Woche 2 Fundhunde bei uns begrüßen dürfen. Ringo hatte Ihnen ganz kurz den blinden Rüden vorgestellt, unser weißer neuer kleiner Kerl ist Ihnen noch nicht bekannt.
Zumindest einer der Beiden ist wieder von seinen Menschen abgeholt worden. Der fast blinde Rüde kann sich freuen, daß seine Menschen ihn doch vermißt haben und er hat sich auch sehr gefreut. Leider ist der kleine Spitz-Mischling immer noch bei uns. Unsere Menschen würden ihm den schönen Namen Flocke geben - das paßt irgendwie sehr gut zu ihm. Wobei ich schon noch hoffe, daß sich seine Besitzer melden werden und wir seinen wahren Namen erfahren werden.
Er ist ein lieber Kerl, der sich hier von all den neuen Eindrücken etwas überfordert fühlt. Kann ich auch verstehen, es kann einen schon ziemlich mitnehmen, wenn man hier unerwartet einziehen muß.
Aber ich glaube, daß Flocke es schon hinbekommen wird und sich bald auch mal mit Ringo unterhalten wird, um ein wenig mehr über sich zu erzählen.
Ansonsten ist leider nichts weiter bei uns passiert. Ich hätte so gerne gleich mit einem Knall meinen ersten Eintrag begonnen, aber scheinbar sind wir Bewohner des Hundehauses nicht das, was gerade auf den Wunschlisten unserer Besucher steht. Das ist sehr schade. Ich weiß, daß ich zum Beispiel eine recht große Hündin bin und auch ein wenig Hundeverstand erwarte - also bei den Menschen, die sich für mich interessieren - aber ich denke, daß das an sich nicht zu viel ist. Kay zum Beispiel ist doch ein ganz toller Kerl und ich sage es nur ganz leise, denn er will das nicht, daß er uns leid tut, aber er tut mir leid und ich wünsche mir so sehr, daß er endlich ein Zuhause findet. Eine Pflegestelle für ihn wäre schon ein ziemlich großes Weihnachtsgeschenk für uns alle. Und auch unser Ringo ist ein großartiger Hund. Kaum zu verstehen, woran es scheitert, daß er ausziehen kann. Gut, ich gebe zu, daß unser Fussel mit seiner Mitteilsamkeit vielleicht den ein oder anderen Besucher etwas verwirrt, aber das liegt doch nur daran, daß er als kleiner Kerl immer versucht bemerkt zu werden. Kann man vielleicht doch auch nachvollziehen.
Und Miro ... ich bitte Sie, so ein irrer toller stattlicher Kerl - ein Bild von einem Hund.
Nein, ich beschränke uns nicht nur aus Äußerlichkeiten. Nein, ich will schon klar stellen, daß wir alle ganz tolle Charaktere sind, aber es ist nun mal das Fell und die hübschen Hundeaugen, die Ihnen als erstes ins Auge stechen.
Leider haben wir auch bei unseren Kleintieren etwas Zuwachs bekommen. Die Beiden bewohnen unser Hasengehege und ich hoffe, daß sich auch hier bald etwas in Richtung Auszug tun wird.

So, mehr kann ich Ihnen eigentlich nicht mehr erzählen.
Ich bedanke mich bei Ringo, daß ich als erste dran war und wünsche allen Bewohner das aller Beste.
Ihre
Clara

Ein kleiner Nachsatz dann noch von meiner Seite: wir Bewohner freuen uns schon ganz gewaltig auf unsere Weihnachtsfeier, die unsere Menschen am 22.12. ab 14 Uhr veranstalten. Ich hoffe, daß ganz viele Menschen kommen, die sich in uns verlieben und uns allen das einzig wahre Weihnachtsgeschenk machen.
Davon abgesehen, gibt es auch in ganz tollen Geschäften wir dem Freßnapf in Lauingen und Meitingen und im Futterhaus in Dillingen besondere Weihnachtsaktionen für uns - vielleicht schauen Sie da mal vorbei.
Alles Liebe
Ihr
Ringo


http://www.tierheim-hoechstaedt.de
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
60.885
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.12.2013 | 23:37  
110.996
Gaby Floer aus Garbsen | 17.12.2013 | 08:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.