Petition zu Hundefreilaufflächen in Burgdorf

Immer mehr Städte richten Hundefreilaufflächen ein. Auf diesen umzäunten Flächen können sich die Tiere entsprechend ihrem natürlichen Bewegungsdrang das ganze Jahr über, ohne angeleint zu sein, frei bewegen. Das fördert das friedvolle Zusammenleben von Hundehalter(inne)n und Nicht-Hundehalter(inne)n, weil ein ausgetobter und damit in sich ruhender Hund nicht vor Energie platzt. Er belästigt keine Passant(inn)en. Deshalb übergab ich den Antrag zum Einbringen in den Stadtrat.
Die Politiker/innen der anderen Parteien zerredeten den Antrag im Umwelt- und Verkehrs-Ausschuss und nannten vermeintliche Gründe, warum das alles nicht geht. Schließlich lehnten alle Parteien außer die LINKE den Antrag mit haarsträubenden Begründungen ab.

Um diese Petition zum Erfolg zu bringen, klicken Sie bitte H I E R und unterschreiben dann.

Ich bedanke mich im Namen aller, die wie wir die Einrichtung ganzjährig öffentlich zugänglicher Hundefreilaufflächen als unerlässlich sehen.

Christine Gross
(Interessengemeinschaft Hundefreilaufflächen Burgdorf)
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.