Planspiel Börse der Stadtsparkasse Augsburg geht in die 33. Runde

Ab 07. Oktober heißt es wieder: "Der Dax ist los - halten, kaufen, verkaufen?" Bereits zum 33. Mal startet der virtuelle Aktienhandel für Schüler und Studenten und erstmalig auch für Journalisten. (Foto: Stadtsparkasse Augsburg - Pressebild)
Augsburg: Stadtsparkasse Augsburg |

Ab 07. Oktober heißt es wieder: "Der Dax ist los - halten, kaufen, verkaufen?" Bereits zum 33. Mal startet der virtuelle Aktienhandel für Schüler und Studenten und erstmalig auch für Journalisten.

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Auf die Gewinner warten attraktive Geld- und Sachpreise, in den unterschiedlichsten Kategorien. In zehn Wochen versuchen die Aktionäre, ihr fiktives Kapital durch den gezielten Kauf und Verkauf von Wertpapieren zu steigern. Die Abrechnung erfolgt nach realen Börsenkursen. In der Schüler- und Journalistenwertung startet jedes Team mit 50.000 Euro, die Studenten beginnen ihre Rallye mit 100.000 Euro.

Nicht nur der virtuell realisierte Gewinn zählt: Das Planspiel Börse soll den Teilnehmern ein tieferes Bewusstsein für nachhaltiges Wirtschaften und Geld anlegen vermitteln. Dehalb gibt es eine separate Nachhaltigkeitsbewertung mit eigenem Ranking.

In diesem Jahr ist die Depoteröffnung erstmalig über alle Ausgabegeräte wie Desktop, Tablet und Smartphone möglich. Auch der neue Depotbereich im Responsive Design ermöglicht die Bedienung über mobile Endgeräte.

Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.sska.de/Planspiel.

Eine Anmeldung ist nur online möglich.
Ansprechpartner rund um das Thema Planspiel Börse ist
Klaus Stanke, Tel. 0821/3255 -5200. Klaus.Stanke@sska.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.