Neue Aufgabe für den Chef der Bezirkskliniken Schwaben

Der Vorstandsvorsitzende der Bezirkskliniken Schwaben, Thomas Düll, hat eine neue Aufgabe übertragen bekommen. Der 52-Jährige ist zum Vorsitzenden des neu gegründeten Fachausschusses der Gesundheitseinrichtungen der sieben bayerischen Bezirke gewählt worden.
Augsburg: Bezirkskliniken Schwaben | Der Vorstandsvorsitzende der Bezirkskliniken Schwaben, Thomas Düll, hat eine neue Aufgabe übertragen bekommen. Der 52-Jährige ist zum Vorsitzenden des neu gegründeten Fachausschusses der Gesundheitseinrichtungen der sieben bayerischen Bezirke gewählt worden. Zu seinem Stellvertreter wurde Helmut Nawratil (Vorstand der Bezirkskliniken Mittelfranken) bestimmt.
Der Bayerische Bezirketag als Interessensvertretung der Bezirke hatte dieses Gremium ins Leben gerufen, um die bezirklichen Gesundheitsunternehmen besser einzubinden und den fachlich interdisziplinären Austausch zwischen den medizinischen, pflegerischen und kaufmännischen Bereichen der Bezirkskrankenhäuser zu gewährleisten. „Die Bedeutung der Tochterunternehmen ist groß geworden“, begründet Düll die Notwendigkeit eines solchen Fachausschusses. Die Bezirke mit ihren Bezirkskliniken betreiben in mehr als 40 Fachkrankenhäusern, Fachabteilungen und Tageskliniken etwa 12000 Betten und tagesklinische Plätze unter anderem in den Bereichen Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik, Forensik und Neurologie. Damit verfügen die bayerischen Bezirke über circa 15 Prozent aller Krankenhausbetten in Bayern. Die Gesundheitseinrichtungen bieten mehr als 16000 Vollzeit-Arbeitsplätze. Der Fachausschuss unter Vorsitz Dülls wird sich schwerpunktmäßig mit strategischen Fragen der Kliniken und der Gesundheitspolitik befassen, aber auch mit Themenfeldern des strukturellen Organisationsmanagements sowie der Personalentwicklung in den Gesundheitsberufen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.