Klimaschutz zum Anfassen

(Foto: Fotolia, #51171784, Pupkis)
Augsburg: Landratsamt | Ausstellung im Landratsamt Augsburg bringt nachhaltigen Konsum näher

Hätten Sie gewusst, dass torfhaltige Blumenerden dem Klima schaden? Dass es hierzu Alternativen gibt, zeigt die Klimaschutz-Ausstellung von 22. Juni bis 2. Juli 2015 im Landratsamt Augsburg mit Ausstellungsgegenständen des Torferlebnispfades und einer Einkaufsempfehlungsliste zu Baumärkten in der Region.

Landrat Martin Sailer betont die Verantwortung jedes Einzelnen in seinem Konsumverhalten: „Bereits kleine Schritte können viel zum aktiven Klimaschutz beitragen. Ein Beispiel für eine gelungene Entwicklung zugunsten des Klimas sind beispielsweise LED-Lampen, die den Schritt vom Geheimtipp zum Massenprodukt geschafft haben.“ Ein LED-Lampenstand lädt die Ausstellungsbesucher zum Testen der unterschiedlichen Fabrikate ein.

Die Ausstellung ist im Foyer des Landratsamtes Augsburg zu den üblichen Öffnungszeiten zu sehen. Für Rückfragen steht die Klimaschutzbeauftragte des Landkreises Augsburg, Margit Spöttle, unter Tel. 0821/3102-2195 zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.