„Moppedtour“ und eine Nacht im Heu

... vor der Abfahrt ...
 
... schnell noch die helmgerechte Frisur geflochten ...
Augsburg: Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Hochzoll |

Ausflug des MTC Ölfuss mit den Kindern der „Villa Kunterbunt“

Den Motorrad Touren Club Ölfuss gibt es mittlerweile 27 Jahre und fast schon genauso lange besteht die Freundschaft mit den Kindern der „Villa Kunterbunt“ des Katholischen Kinderheimes Hochzoll. Wie in einem früheren Beitrag schon einmal berichtet, möchten wir als Motorradverein das Kinderheim nicht nur durch Spenden unterstützen. Viele kleine Treffen und Ausflüge versuchen wir jährlich mit den Kindern der Gruppe "Villa Kunterbunt" zu unternehmen. Höhepunkte sind dabei immer wieder die gemeinsamen Ausflüge an einem Wochenende mit unseren Motorrädern. Dieses Jahr fuhren wir auf den Ferienhof Sommer in Waltenhofen bei Kempten. Die Motorräder standen schon im Hof bereit und nach dem Frühstück ging es los. Die Kinder, welche von der Größe und vom Alter auf dem Motorrad mitfahren können, suchten sich schnell ihre Maschine und ihren "Ölfuss" als Fahrer aus. Der Rest begleitete uns im Kleinbus und einem PKW, somit hatten wir auch für den Regenfall ausreichend Platz. Über kleine Straßen und durch die westlichen Wälder, ging es dann Richtung Allgäu. Zwischendurch machten wir immer wieder kleine Pausen um die Fahrt abwechslungsreich zu halten und natürlich auch um uns zu stärken. Am Nachmittag kamen wir auf dem Bauernhof der Familie Sommer an, für uns war die Tenne im Heustadl reserviert. Als erstes also mit den Kindern die Sachen ausladen und die „Heubetten“ herrichten, dann aber endlich konnte der Hof von den Kids "erobert" werden. Da gab es kleine Kälbchen, Kätzchen, Hühner, Hasen, ein Schwein und vieles mehr zu bestaunen. Am Abend durften die kleinen Gäste zur Fütterungszeit dann mit in den Kuhstall, wer helfen wollte tat dies, wer nur schauen wollte auch und wer mutig genug war fütterte und streichelte die Kühe. Bis zum Abend konnten die Kids sich noch richtig austoben, ein kleines Fußballmatch mit den „Ölfüssen“, mit den vorhandenen Tret Go-Carts kleine Rennen fahren oder mit den Kindern der anderen Gäste ordentlich herumtollen. Zum gemeinsamen Abendessen wurde natürlich der Grill angeworfen, alle halfen mit, die Erwachsenen kümmerten sich um die Würste und das Fleisch und die Kinder um die Salate und die Tische. Dann wurde es für die „Kleinen“ auch schon Zeit schlafen zu gehen, die „Großen“ blieben noch ein bisschen mit uns am Feuer sitzen. Irgendwann, waren aber auch wir müde und krabbelten zu den Kindern ins Heu. Ausgeruht und ausgeschlafen erwartete uns am Morgen ein grandioser Ausblick in Berge, da schmeckte das gemeinsame Frühstück gleich nochmal so gut und bei solchem Königswetter verging der Vormittag auf dem Hof wie im Flug. Nun aber schnell die Sachen packen, denn langsam sollten wir wieder den Heimweg antreten. Wie schon auf der Hinfahrt blieben wir natürlich wieder lieber auf den kleinen Nebenstraßen und auch unseren Sozias gefielen die vielen Kurven besser als wie auf einer schnurgeraden Straße eintönig dahinzufahren. Im Kinderheim wieder angekommen, bereiteten die Kinder mit den Erziehern eine kleine Brotzeit für uns alle zu und bei dem Wetter ließen wir uns auch noch gern zu einem Kaffee überreden. Gegen Abend mussten wir uns dann aber verabschieden, denn am Montag ging es für die Kinder wieder in die Schule und für die „Ölfüsse“ auf die Arbeit.
Wie so viele eingetragene Vereine, plagt uns auch die Tatsache des fehlenden Nachwuchses und somit die weitere Existenz des MTC Ölfuss Augsburg. Wer also Spaß an gemeinsamen Motorradtouren und dem hier berichtetem hat. Egal ob weltweit unterwegs oder nur mal auf eine kleine Tour am Wochenende und egal welches Mopped man fährt, der ist gern bei uns gesehen. Bei Interesse einfach immer mittwochs ab 20.00 Uhr zu unserem Stammtisch im Raben kommen.
Siehe auch:
http://www.ferienhof-sommer.de/Startseite.2.0.html
http://www.kinder-jugendhilfe-augsburg.de/index.ph...
http://www.der-rabe-im-abraxas.de/
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.