Glück im Unglück

Der stolze Sieger, sein Luftballon flog bis nach München in den Pausenhof einer Grundschule..
Heute wurde zwei Kindern, die beim 5. Geburtstag der Kinderkrippe Zipfelmütz am Luftbal-lonweitflug Wettbewerb teilgenommen hatten, ein Gutschein für den Spielwaren Krömer überreicht. Lukas Lück hatte viel Glück, sein Luftballon konnte bis nach München in einen Pausenhof reisen, wo er schließlich gefunden wurde. Katharina Naistet schien erst nicht so viel Glück zu haben, denn ihr Ballon blieb in einem großen Baum der Kinderkrippe hängen. Schließlich ging dem Ballon die Luft aus und er kam wieder runter. So wurde auch dieser gefunden. Da wir von den anderen Ballons leider nichts mehr gesehen und gehört haben, standen Lukas als erster Gewinner und Katharina als zweite Siegerin fest.
Wir wünschen den beiden auf jeden Fall viel Spaß beim Einlösen ihres Preises und wer weiß, vielleicht werden wir ja auch noch erfahren, wo die anderen Luftballons hingeflogen sind. Dann können sich die Kinder auch eine kleine Überraschung bei uns abholen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.