Ferienprogramm der Stadt Aichach

Aichach: Aichach | Die Sommerferien stehen vor der Tür, und so manche Kinder fragen sich, was sie wohl in den kommenden Wochen unternehmen könnten. Kein Problem – einfach im Internet unter www.unser-ferienprogramm.de/aichach nach tollen Kursen suchen!
Die Stadt Aichach bietet dieses Jahr wieder über 100 unterschiedliche Kurse für (fast) alle Interessen und Altersgruppen an.

Seit Jahren schon bietet die Stadt Aichach ein spannendes und abwechslungsreiches Ferienprogramm an. Das Info-Büro der Stadt Aichach ist bereits seit Februar mit den Vorbereitungen beschäftigt. In enger Absprache mit bestehenden Kursanbietern werden Kurse und Termine festgelegt. Doch damit ist nicht genug – Linda Kellerer vom Info-Büro, die für das Ferienprogramm verantwortlich ist, ist stets auf der Suche nach neuen Kursen und Ideen. Sie spricht Vereine oder auch Privatpersonen mit besonderen Hobbies an, ob sie nicht einen Kurs anbieten möchten.
So sind insgesamt 112 interessante Kurse zusammengekommen. Mit dabei sind altbewährte „Dauerschlager“ wie z.B. das Kindertöpfern, Voltigieren, Bouldern und Klettern oder Schön sein wie Sisi. Ganz neue Kurse sind dieses Jahr die Zauber-Schule, ein Kurs über die Kunst der Fakire oder Malen wie die Aboriginies. Und noch viele Kurse mehr aus sieben verschiedenen Kategorien wie Wissen, Natur, Sport, Tiere, Spiel & Spaß, Kino oder Kreativ werden angeboten.

Die Anmeldung für die Kurse läuft bereits, und interessierte Kinder können sich auf freie Plätze bis einen Tag vor der Veranstaltung anmelden.

Die Stadtverwaltung Aichach wünscht allen Kindern viel Spaß mit dem Ferienprogramm!

Weitere Informationen erhalten Sie im Info-Büro der Stadt Aichach, Telefon 08251 902-0 oder E-Mail ferienprogramm@aichach.de.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.aichacher | Erschienen am 06.08.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.