CINEPLEX AICHACH: DIE VORFREUDE AUFS JAHR 2015 IST GROSS

Aichach: Cineplex Aichach | Frägt man Michael Rusch, Geschäftsführer des Cineplex Aichach, nach dem abgelaufenen Kinojahr 2014, so antwortet dieser:“Wir freuen uns auf 2015.“ Kein Wunder, war doch das vergangene Jahr geprägt von herrlich warmen Wetter, der Fußball-WM und mäßig guten Filmen.
Nichtsdestotrotz hat sich das Aichacher Haus mit knapp 175.000 Besuchern wacker geschlagen und lag über dem Branchendurchschnitt.

„Das verdanken wir v.a. der Tatsache, dass wir bereits vor einigen Jahren erkannt haben, dass Kino mehr sein muss, als nur Filme zeigen.“ erklärt Firmengründer Werner Rusch. Mit Veranstaltungen wie Klassik-Live-Übertragungen im gehobenen Rahmen, Klein-Kinder-Kino mit Kinderprogramm, Generation 50+ mit Kaffee und Kuchen oder auch Kinotouren mit Schauspielern, Regisseuren und Experten begeistere das Cineplex Aichach auch nicht typische Kinogänger.
Wer glaubt, die Kassenschlager seien nur amerikanische Blockbuster, der irrt. Wie im vergangenen Jahr mit „Fack ju Göhte“, auf dessen zweiten Teil wir uns im September 2015 freuen dürfen“, führt wieder ein deutscher Film die TOP 10 an:“Winterkartoffelknödel“, der bis zum Jahresende über 6000 Besucher ins Aichacher Cineplex lockte. Mit über 5000 Besuchern brachte der französische Film „Monsieur Claude und seine Töchter“ Jung und Alt zum Lachen und erst dann durfte mit „Die Tribute von Panem - Mockingjay 1“ eine Hollywood-Produktion auf das Siegertreppchen. Auch hier wird im Herbst 2015 der letzte Teil mit Spannung erwartet.

„2015 wird in der Branche mit Spannung erwartet.“ weiß Mirko Riks, Filmdisponent der KinoGruppeRusch. „Nachdem das Jahr mit dem dritten Teil von 96 Hours bereits wild gestartet ist, geht es im Februar passend zum Valentinstag im wahrsten Sinne des Wortes mit „50 Shades of Grey“ heiß her.“ Hier sind die ersten Vorstellungen der FSK 18-Bestseller-Verfilmung bereits fast ausverkauft. Auch für die James-Bond- und Starwars-Fans hat das Warten dieses Jahr ein Ende und Kinder dürfen Ihre Eltern z.B. mit einem Kinobesuch von „Baymax“ erfreuen, ein wunderbarer Film von den Machern der „Eiskönigin“.
Für wahre Filmperlen werden jeden letzten Mittwoch im Monat auch wieder die „Kinofreunde Aichach“ sorgen, die das Filmangebot neben dem Kino-für-Kenner-Programm mit ganz besonderen Filmen bereichern und dazu immer ein außergewöhnliches Rahmenprogramm bieten.

Das Kinojahr 2015 – wir dürfen gespannt sein!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.