Anzeige

Manfred-Andreas Lipp ist der Gründungsdirigent

Manfred-Andreas Lipp ist der erste Dirigent des gerade neu gegründeten Bezirksjugendorchesters im ASM-Bezirk 1 Kempten. Das projektweise arbeitende Orchester stellt sich im September mit seinem ersten Konzert in Wildpoldsried vor.
Mit Musikdirektor Manfred-Andreas Lipp hatte der ASM-Bezirk 1, Kempten, einen renommierten, erfolgreichen Gründungsdirigenten für sein Jugendorchester berufen. Der erfahrene Wertinger leitete zum eintägigen Auftakt der Förderung das Projektorchester im Musikerheim Wildpoldsried und probte in Abstimmung mit der Bezirksleitung an einer bunten Palette von klassischen Bearbeitungen, Originalwerken, Musicals und Filmmusik. Eingebettet war das Programm in traditionelle Marschmusik. Am Ende dankte Bezirksjugendleiter Lothar Geist unter dem Beifall der Mitglieder des Bezirksjugendorchesters dem Dozenten und Dirigenten Manfred-Andreas Lipp für seine engagierte und fachkundige Probengestaltung. Bereits im September wird das Bezirksjugendorchester im ASM-Bezirk 1 nach einer weiteren Arbeitsphase mit seinem ersten Konzert unter der Leitung von Manfred-Andreas Lipp an die Öffentlichkeit treten und sich und die Arbeitsergebnisse vorstellen.
„Ich habe mich sehr gefreut, dass bei diesem herrlichen Sommerwetter so viele begeisterte Musikanten teilgenommen und sich hervorragend engagiert haben“ sagte der Dirigent nach Abschluss des Gründungsworkshops an die verantwortlichen Veranstalter aus dem ASM-Bezirk 1 gerichtet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.