Anzeige

Sonderausstellung mit drei Künstlern

Sehentswert ist die Kunstaussteklung im Wertinger Schloss sicherlich,besonders die Bilder von Kuno Knapp haben es dieser Besucherin besonders angetan.
Herbert Dlouhy,Kuno Knapp und Rolf Lussem und die Stadt Wertingen haben sich vor 30 Jahren auf den Weg gemacht,Kunst im ländlichen Raum zu etablieren. Dabei haben alle schnell erkannt,dass Kunst kein austauschbares oder kurzfristig verzichtbares Konsumgut ist,sondern ein dauerhaftes Engagement fordert, so Bürgermeister Willy Lehmeier in seinem Grußwort.
In der städtischen Galerie im ehemaligen Amtsgericht ist die Kuntsausstellung noch bis Sonntag,9.Dezember für jedermann zugänglich.
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.