Anzeige

Martinusapotheke spendet für Wertinger Tafel

Erfreut nimmt Tafelaktionsleiter Helmut Bauer(rechts) die Geldspende Von Apoheker Heinrich Klimesch (links) entgegen,.
Ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für Wertinger Tafel

Über eine großzügige Spende konnte sich die Wertinger Tafel, vertreten durch Helmut Bauer freuen. Die Martinusapotheke Wertingen mit Heinrich Klimesch übergab schon das ganze Jahr Spenden von bisher 1800 Euro. Wie Apotheker Klimesch erzählt, ist die Spende vor 0rt für ihn und die Spender sehr wichtig. Nun vor Weihnachten übergab Apotheker Heinrich Klimesch nochmals 310 Euro. Die Spende kommt aus der Taleraktion der Apotheke und den Spenden der Kunden der Martinusapotheke. Sie ist seit 2010 eine Dauereinrichtung und läuft in allen drei Apotheken Wertingen, Meitingen und Dillingen die von Heinrich Klimesch betreut werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.