Anzeige

Feuerwehr Prettelshofen feiert 125.Geburtstag

Die 1984 angeschaffte Fahne
 
Die aktive Wehr beim 125jährigen Jubiläum
125jähriges Fest wird am 4./5.Juli im Wertinger Stadtteil gefeiert

Grußwort des Schirmherrn

Sehr geehrte Feuerwehrkameradinnen und Kameraden,
sehr geehrte Gäste

die Freiwillige Feuerwehr Prettelshofen kann mit Stolz auf ihr 125 jähriges Bestehen zurückblicken. Dazu gratuliere ich im Namen der Stadt Wertingen, aber auch persönlich sehr herzlich. Der Verein ist aus kleinsten Anfängen entstanden. Wie wichtig es war, einen Feuerwehrverein zu gründen, davon zeugen die vielen Einsätze, festgehalten in der Vereinschronik. Ehrenamtlichen Feuerwehrdienst zu leisten, war und ist in Prettelshofen eine Selbstverständlichkeit. In regelmäßigen Leistungsprüfungen und Inspektionen wird immer wieder die Einsatzfähigkeit unter Beweis gestellt. Die Freiwillige Feuerwehr Prettelshofen leistet auch einen wichtigen Beitrag im gesellschaftlichen Leben hier im Dorf. Nur durch diesen starken Gemeinschaftssinn war es über all die Jahre möglich, in diesem kleinen Ort eine eigene Feuerwehr aufrecht zu erhalten, gemäß ihrem Fahnenspruch „In Gottes Namen allezeit – selbstlos, treu und hilfsbereit“.

Die Stadt Wertingen wird auch in Zukunft ihre 8 freiwilligen Feuerwehren unterstützen und entsprechend ausstatten. Die in den letzten Jahren vermehrt durchgeführten Gemeinschaftsübungen zeigen, wie wichtig eine enge Zusammenarbeit der Wehren innerhalb der Stadt ist, um auch künftig den Brand- und Katastrophenschutz für unsere Bürger rund um die Uhr gewährleisten zu können. In Zusammenarbeit einer starken Stützpunktwehr in Wertingen mit Unterstützung der Wehren in den Stadtteilen kann die Feuerwehr hier in Wertingen ihre Aufgabe stets in vorbildlicher Weise erfüllen.

Als Schirmherr dieser Jubiläumsfeierlichkeiten möchte ich Respekt und meine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen, für Ihren selbstlosen, ehrenamtlichen Dienst in unserer Gemeinschaft.

Danken möchte ich auch allen, die bei der Vorbereitung dieses Festes mitgewirkt haben. Möge dieses Jubiläum in ähnlich guter Erinnerung bleiben wie das 100-jährige Gründungsfest. Ich wünsche dem Fest einen harmonischen Verlauf und allen Gästen fröhliche Stunden hier in Prettelshofen.


Johann Bröll
2. Bürgermeister

Grußwort Vorstand und Kommandant

Die Freiwillige Feuerwehr Prettelshofen feiert 2009 ihr 125 – jähriges Gründungsfest.
Dazu möchten wir allen Gästen und Feuerwehrkameraden ein herzliches Grüß Gott zurufen.
Unser besonderer Gruß gilt unserem Patenverein, der Freiwilligen Feuerwehr Rieblingen,
und dem 2. Bürgermeister der Stadt Wertingen, Johann Bröll, der die Schirmherrschaft
für unser Fest übernommen hat.

Ein Jubiläum ist immer ein Anlass, Rückschau zu halten. Dank gebührt den Männern,
die vor 125 Jahren unsere Wehr aus der Taufe gehoben haben. Man kann kaum ermessen,
welch enormer Fleiß, Idealismus und welche Hilfsbereitschaft nötig sind, um einen Verein
über einen so langen Zeitraum zu erhalten. Die Leistung und Verdienste unserer Altvorderen
sollen uns Jüngeren als Ansporn dienen.

Unser Jubiläum fällt in eine Zeit, in der verstärkt Sinn und Zweck von Ortswehren hinterfragt
werden. Gerade deshalb ist es wichtig, dass wir uns als schlägkräftige und einsatzbereite Einheit
präsentieren. Und solange es junge Menschen im Dorf gibt, die bereit sind, sich freiwillig
für den Schutz von Menschen, Tieren und Gebäuden einzusetzen, wird der Wahlspruch
auf unsere Fahne keine leere Hülse sein:
In Gottes Namen allezeit selbstlos, treu und hilfsbereit.

Um ein solches Jubiläum ausrichten zu können, ist die Feuerwehr auf viele Helfer aus dem
Dorf angewiesen. An dieser Stelle möchten wir allen, die auf irgend eine Art und Weise
zum Gelingen des Festes beigetragen haben, ein aufrichtiges Dankeschön sagen.

Wir begrüßen Sie sehr herzlich bei unserem Fest in Prettelshofen und wünschen allen
Festteilnehmern schöne Stunden in geselliger Umgebung. Für uns wäre es die größte
Genugtuung, wenn Sie die Festtage in freudiger Erinnerung behalten.


1.Vorstand 1.Kommandant
JosefSündlinger Bernd Tengler






Vorstände und Kommandanten:
Kommandanten Vorstände
1982 - 2000 Anton Bestle Georg Spengler
2000 - 2004 Ramold Peter Bestle Anton
2004 - heute Tengler Bernd Sündlinger Josef




Die Vorstandschaft von 2009:
1. Vorstand Sündlinger Josef
2. Vorstand Leichtle Wilhelm
1. Kommandant Tengler Bernd
2. Kommandant Kümmerle Michael
Schriftführer Werner Heinz
Kassierer Spengler Georg


Mitgliederzahl: 42 aktive Mitglieder: 24 passive Mitglieder: 18



Die Wehr 2009
1. Kommandant Tengler Bernd, Spengler Georg, Werner Johannes, Schmid Gerhard, Eggert Gerhard, 1. Vorstand Sündlinger Josef, Binswanger Richard, Kümmerle Florian
2. Kommandant Kümmerle Michael, Hitzler Helmut, Werner Heinz, Eggert Markus, Knöferl Richard, Spengler Richard, Rottmair LeonhardGrußwort
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.