Anzeige

Die Doppelspitze

Die Doppelspitze
Hier geht es nicht um Fußball und auch nicht um irgendeine Taktik der Mannschaftsaufstellung.

Gemeint ist unsere Palme, die sich seit zwei Jahren von ihrer besten Seite zeigt.

Vor etwa 20 Jahren, vielleicht ist es auch schon länger her, als kleiner Ableger eingepflanzt, fristete sie die Jahre über als "Grünzeug" ein unscheinbares Dasein, im Winter an einem frostfreien Platz, den Sommer über vor dem Haus. Einige Male wurde sie in einen grösseren Topf gepflanzt, die unteren gelben Blätter wurden jährlich im Frühling entfernt.

2008 endlich eine stattliche Blüte nach der jahrzehntelangen Pflege. Den Blütenstängel habe ich dann später abgeschnitten. Was würde nun passieren, ich hatte gehört, dass diese Art von Palmen nur ein einziges Mal blühen sollten. Umso erstaunter war ich, dass wenig später neben dem verholzten Blütenstummel sich zwei Triebe bildeten, die sich noch im Herbst zu zwei gleich großen stattlichen Palmenspitzen harausputzten. Im Frühjahr dieses Jahres, die zweite Überraschung, waren dann gleich zwei Blütenansätze zu sehen, die sehr schnell wuchsen. Vorsichtshalber habe ich der Palme noch einen neuen Topf, besser gesagt Kübel mit reichlich Komposterde spendiert.

Das doppelte Blütenwunder(?) wurde natürlich auch wieder im Bild festgehalten.

Fragt sich nur, ob und welche Überraschung jetzt auf uns wartet.



.
1
2
0
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentar
32.956
Günther Eims aus Sehnde | 26.06.2009 | 12:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.