Anzeige

Stadtallendorfer Rhönradturnerinnen richten Gaumeisterschaften aus

Mit dem Hessenpokal trugen die Stadtallendorfer einen vergangenen Wettkampf in der Bärenbachhalle aus
Am Samstag, den 16.09.2017 findet mit den Landesoffenen Gaumeisterschaften erneut ein Wettkampf im Rhönradturnen in Stadtallendorf statt. Dieser Wettbewerb ist zugleich der dritte und letzte Qualifikationswettkampf für den Deutschland-Cup, der Ende des Jahres in Lüdenscheid ausgetragen wird. Aus diesem Grund können sich die Zuschauer auf einen spannenden Tag freuen, an dem um letzte wichtige Punkte gekämpft wird. Nach zwei guten Leistungen ist die Stadtallendorferin Lara Rühling die Favoritin für eine erfolgreiche Qualifikation. Doch auch Laura Kostial und Saskia Schneucker haben noch gute Chancen, sich eine Teilnahme am bedeutendsten Wettbewerb des Jahres zu sichern. Neben den Ehrengästen, wie Bürgermeister Christian Somogyi und die Bundestagsabgeordneten Stefan Heck und Sören Bartol, erwartet Trainerin Setffi Holzke knapp 100 Turner und Turnerinnen mit deren Trainern aus den hessischen Vereinen. Der Wettkampf findet in der Bärenbachhalle in Stadtallendorf statt und beginnt um 9:00 Uhr mit dem Einturnen der Turnerinnen. Die Kürübungen der Teilnehmer starten um 11:00 Uhr, sodass gegen Nachmittag die Siegerehrung erfolgen kann.
Die Rhönradgruppe des TSV Eintracht Stadtallendorf freut sich auf zahlreiche Besucher!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.