Anzeige

Herrenwaldhalle in Stadtallendorf Frequenzbringer und Sympathieträger

Sophie Martin (Foto: FOTO Schaake)
Die Wintersaison in der Stadtallendorfer Herrenwaldhalle geht zu Ende. Wenn man alle Veranstaltungen Revue passieren läßt, erkennt man, welchen Stellenwert diese Halle nicht nur in unserer Region, sonder in praktisch ganz Deutschland hat.

Zu Gymnastik Matinee, Nikolausturnen, Nationalem Vorweihnachtskriterium der Leichtathleten, Kreismeisterschaften, Hessische Seniorenmeisterschaften, Regionsmeisterschaften kamen Sportler und Besucher aus der gesamten Bundesrepublik. Wir von der Stadtallendorfer Eintracht schätzen, dass gegen 5.000 Menschen über den gesamten Winter hin nach Stadtallendorf kamen. Damit kann man wohl mit Fug und Recht sagen, dass die Halle der große Frequenzbringer und Sympathieträger unserer Stadt ist!

Natürlich erfordert dies einen großen Einsatz aller ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter des Vereins. Der Lohn dafür sind der Dank von Besuchern und Sportlern und exzellente sportliche Leistungen.

Durch die Unterstützung der heimischen Industrie sind die Sportveranstaltungen in der Herrenwaldhalle im In- und Ausland längst als "Schokolandensportfeste" ein fester Begriff! Danke auch dafür.

Um den Interessierten einen kleinen Einblick zu geben, hat uns Helmut Schaake der Pressewart des Leichtathletikkreises Marburg/Biedenkopf eine Auswahl von Bildern zur Verfügung gestellt. Der Webmaster der Leichtathleten der Eintracht, Achim Kaisinger, hat sie aufgearbeitet und ins Netz gestellt.

Danke Euch beiden für Eure Hilfe!

Die Bilder findet man unter www.eintracht-stadtallendorf.de
dann Sportarten und dann Leichtathletik anklicken.

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.