Anzeige

Schienenersatzverkehr vom 25. bis zum 30. Juli 2020 in Stadtallendorf

Schienenersatzverkehr im Busbahnhof von Stadtallendorf
Stadtallendorf: Busbahnhof | Wegen Gleisbauarbeiten in Marburg verkehrte der Mittelhessen-Express nicht zwischen Marburg und Treysa. Als Ersatz waren verschiedene Busse auf der Strecke, welche meist der Firma Zulauf gehörten. Es handelte sich um Gelenkbusse und zwei als Pärchen fahrende Busse.
Die folgenden Bilder zeigen die Busse in Stadtallendorf. Leider ergab sich nicht bei jedem Bus die Gelegenheit zu einem schönen Foto. Die meisten Busse waren am Nachmittag auf der Strecke - leider steht um diese Zeit die Sonne in einer ungünstigen Position für Bilder im Busbahnhof. Bilder auf der Straße werden durch die Bewegung der Busse und unkalkulierbaren Verkehr in Gegenrichtung erschwert.

Auf einem der Busse befand sich Werbung für die Buslinie 470 von Treysa nach Bad Hersfeld. Diese erlaubt eine deutlich schnellere Verbindung als die Eisenbahn, da nur noch die Fahrtmöglichkeiten über Guntershausen / Kassel besteht. Stadtallendort soll ab Ende 2021 mit der Buslinie X35 einen Anschluss an die Vogelsbergbahn bekommen.

In nächster Zeit stehen noch weitere Ersatzverkehre für den Mittelhessen-Express an. Wahrscheinlich werden dann aber kleinere Busse im Einsatz sein, da nur noch die Strecke Kirchhain-Treysa betrfoffen ist, auf der die Zahl der Reisenden deutlich geringer ist als zwischen Marburg und Kirchhain.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.