Miteinander füreinander. Veranstaltung des DIZ Stadtallendorf zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar

(Foto: Dokumentations- und Informationszentrum Stadtallendorf)
Am 27. Januar 2022 begehen Stadtallendorf und die Region zusammen mit der gesamten Bundesrepublik erneut den Gedenktag an die Opfer des Holocaust. Am 27. Januar vor siebenundsiebzig Jahren befreite die sowjetische Rote Armee das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Für Stadtallendorf ist der Holocaust-Gedenktag auch ein Tag der Erinnerung an die unmittelbare eigene Stadtgeschichte. Mit Eva Pusztai-Fahidi und ihren Leidensgefährtinnen wurden Ende 1944 von der SS tausend ungarische Jüdinnen aus Auschwitz in die Allendorfer Sprengstoffwerke der DAG „verliehen“, um hier in den „Füllstellen“ (heute im Bereich Rheinstraße) Granaten und Bomben zu verfüllen. Schon lange und erst recht mit der Gründung des Dokumentations- und Informationszentrum DIZ setzt Stadtallendorf starke Zeichen dafür, dass die Erinnerung an das Leid der Opfer zum elementaren Selbstverständnis einer verantwortlichen demokratischen Zivilgesellschaft gehört.

Zur Gedenkveranstaltung am 27. Januar 2022 gibt das DIZ Stadtallendorf einen Einblick in aktuelle wichtige Initiativen gegen Antisemitismus und Rassismus.

Mit Monika Aberle stellt eine Lehrerin der Georg-Büchner-Schule das Projekt „Schule gegen Rassismus“ vor.

Ramons Bechauf M.A. von der Universität Göttingen berichtet über Holocaust-Fotografien als historische Dokumente in Gedenkstätten.

Über die neu eingerichtete Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus Thüringen (RIAS Thüringen) informiert Joel Ben-Yehoshua M.A.

Bürgermeister Christian Somogyi eröffnet die Veranstaltung mit einem Grußwort,

Johannes Treml wird den Abend musikalisch umrahmen.

Corona-bedingt kann auch in diesem Jahr die Veranstaltung nur digital stattfinden. Erneut überträgt das DIZ den Abend live aus dem „studio DIZ“.

Die Übertragung am Donnerstag, den 27. Januar 2022 beginnt 18.00 Uhr -

Einwahllink: https://webconf.hrz.uni-marburg.de/c/jor-gje-odi-k...


DIZ Stadtallendorf
Dr. Jörg Probst
Aufbauplatz 4
35260 Stadtallendorf
Tel.: 06428/4498932
info@diz-stadtallendorf.de
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.