Anzeige

ICE-Umleiter in Stadtallendorf zwischen den Jahren

Am Freitagabend fährt doch tatsächlich ein alter ICE durch Stadtallendorf. Der Speisewagen fällt durch die größere Höhe auf.
Stadtallendorf: Bahnhof | Am letzten Wochenende im Jahr 2019 wurden wegen Bauarbeiten zahlreiche ICE-Züge über die Main-Weser-Bahn umgeleitet. Diese verkehrten ohne Halt zwischen Kassel-Wilhelmshöhe und Frankfurt Süd. Auf der Main-Weser-Bahn sind zwar seit einem Jahr einige ICEs heimisch. Diese sind jedoch kürzer als die umgeleiteten ICEs.
Einzelne Umleitungen waren auch für den Freitagabend und den Montagmorgen vorgesehen. Am Freitagnachmittag waren jedoch bereits zahlreiche Umleiter auf der Main-Weser-Bahn unterwegs und sorgten dafür, dass viele Benutzer der Regionalzüge die Zehn-Minuten-Garantie vom RMV in Anspruch nehmen konnten. Grund dafür waren Probleme an der Strecke. In der Fahrplanauskunft stand:

Bauarbeiten: Auf der Strecke Fulda - Frankfurt(Main)Hbf zwischen Wirtheim und Hailer-Meerholz.
Es kommt zu Verspätungen und Ausfällen in beide Richtungen im Regionalverkehr der Deutschen Bahn.

Weichenstörung: Auf der Strecke Frankfurt(Main)Hbf - Fulda zwischen Wächtersbach und Niedermittlau.
Es kommt zu Verspätungen und Ausfällen in beide Richtungen im Regionalverkehr der Deutschen Bahn.

Gelnhausen - Frankfurt(Main)Hbf: Störung. Eine Weichenstörung zwischen Hanau Hbf und Wächtersbach verzögert den Bahnverkehr. Der Streckenabschnitt zwischen Gelnhausen und Wächtersbach ist eingleisig befahrbar. Der Zugverkehr staut sich zur Zeit. In der Folge kommt es zu hohen Verspätungen sowie zu Teil- und Zugausfällen auf den Linien RE50 und RB51. Der Ersatzverkehr, welcher durch die Bauarbeiten bereits eingerichtet wurde, wurde räumlich verlängert und verkehrt nun für Sie zwischen Wächtersbach und Hailer-Meerholz.

Auf der Main-Weser-Bahn wurde angezeigt: "Aufgrund einer Störung auf einer anderen Strecke werden einige Züge von dort über die Strecke von Frankfurt(Main)Hbf nach Kassel Hbf in beiden Richtungen umgeleitet. Daher ist die Strecke stark ausgelastet und es kann zu Verspätungen von bis zu 20 Minuten kommen."
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.