Anzeige

Gedanken zum Winterspaziergang

2
Durch einen Vorhang schreite
ich einsam in der Stille,
empfinde diese Weite
beglückt als Teil der Fülle

des Lebens, das im Träumen
nun sammelt neue Kraft
und bald in Frühlingsträumen
erneuernd sich erschafft.

(Ingrid Drewing)
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentare
18.611
Basti Σr aus Aystetten | 09.02.2015 | 19:24  
9.361
Hildegard Schön aus Barsinghausen | 11.02.2015 | 13:27  
6.823
Rita Schwarze aus Erfurt | 16.02.2015 | 22:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.