Anzeige

„Tag der offenen Tür“ im Golfclub Augsburg

Am 1. Mai 2012 lud der Golfplatz Augsburg zu einem Tag der offenen Tür ein.
Die Besucher konnten den Golfplatz besichtigen, an kostenlosen Schnupperkursen teilnehmen und sich über den Golfclub informieren.

Der Golfplatz wurde im Jahr 1959 von einer privaten Gemeinschaft gegründet, die mit Fürst Fugger-Babenhausen einen Pachtvertrag über 27 Hektar Gelände für zunächst 20 Jahre abschlossen hat.

1965 begann Bernhard Langer, der wohl bekannteste deutsche Golfspieler dort seine Karriere als Caddy. 1976 startete er seine Profi-Karriere und wurde der erste deutsche Golfspieler, der international Beachtung erlangte.

Inzwischen umfasst der gut gepflegte Golfplatz 54 Hektar, die von eingewachsenen Nadel- und Laubwald umgeben sind und reizvoll eingebettet im Naturpark Westliche Wälder liegen.

Getreu dem Motto "Golf auf höchstem Niveau" erfüllt der Golfclub Augsburg die hohen Anforderungen der "Leading Golf Courses of Germany" und zählt inzwischen zu den Top 50 Golfplätzen in Deutschland.
1
1
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.