Anzeige

Herbstmarkt Mediterrano - Wasserschloss Sandizell strahlt in venezianischem Ambiente

Das venezianische Ambiente beim Herbstmarkt Mediterrano zog vom 20. bis 22. September wieder viele Besucher in die romantische Schlossanlage auf Schloss Sandizell in Schrobenhausen
 
Herbstmarkt Mediterrano 2013 auf Schloss Sandizell
Schrobenhausen: Schloss Sandizell |

Längst kein Geheimtipp mehr ist dieser Herbstmarkt Mediterrano um das romantische Wasserschloss Sandizell im Schrobenhausener Land. Viele Besucher nutzten das sonnige Wochenende vom 20. bis 22. September zum Spaziergang in venezianischem Ambiente und in die Zeit des prunkvollen überschwänglichen spätbarocken Rokoko.

An den Ständen der Künstler, Kunsthandwerker und Kaufleute, welche die Im Team Eventagentur um Sabine Nötzel wieder für den Herbstmarkt gewinnen konnte, waren manche Vorsätze schnell vergessen und der Griff zum Geldbeutel ließ sich schwerlich verhindern. Vorbild ist der Markt in Don Benito, Spanien, wo es Waren aus aller Welt, insbesondere auch der arabischen, zu bewundern und zu kosten gibt. In Sandizell geht es natürlich weitaus gemütlicher zu im wunderschönen Ambiente des Wasserschlosses, das mit Wassergraben, Schlossallee mit Kastanienbäumen und einem gemütlichen Innenhof punktet. Nicht nur aus Bayern, sondern auch aus Italien, Österreich und Berlin stammen die Aussteller, die italienische Kunst, Musik und aktuelle Mode, Blumen, Terrakotta, italienisches Mobiliar, aber auch liebenswerte Kleinigkeiten aus Urgroßmutters Wäscheschrank wie alte Spitzenunterwäsche oder Lavendelkissen anbieten.

Gegen Dummheit ist doch ein Kraut gewachsen!

Ein bedeutendes Novum geriet zur großen kulinarisch-geistigen Erkenntnis beim Sandizeller Herbstmarkt Mediterrano: Gegen Dummheit ist also doch ein Kraut gewachsen! Entdeckt hat es Andreas Essendorfer, der das Kraut mit vielen anderen herzhaften Zutaten zu hochwertigen Pestos, Brotaufstrichen und Soßen komponiert. Seine Schmankerl produziert Essendorfer auf seiner Hütte im Spitzingseegebiet. Essendorfers Probierstand war ein vielbesuchter Treffpunkt für Gourmets und solchen, die es werden wollen.

Mit der Gondel ums Schloss fahren

Mit einer venezianischen Gondel fuhren die Bamberger Gondolieri von La Gondola picola Veneziana durchs Wasser rund um das Sandizeller Schloss. Sein Charlie Caplin- Kostüm getauscht mit dem Gewand des legendären Casanova hatte diesmal Klaus Riefer. Bekannt als der "Mann mit vielen Gesichtern" fesselte Riefer mit hervorragenden Karikaturzeichnungen nicht nur die weiblichen Besucher. Als renommierter Künstler ist Klaus Riefer bekannt geworden durch seine imponierenden Werke in der Fassadenmalerei. Seine Werke finden sich unter anderem im Innenbereich der saarländischen Akademie St. Ingbert oder in der Open-Air-Galerie St. Wendel. Kurvig-bunte Skulpturen aus dem Atelier Krischok sowie original venezianische Masken waren bei Maurizio im Innenhof zu bewundern, wo Antipasti, Wein und Harfenmusik von Rosemarie Karrasch den Aufenthalt abrundeten.

Unterhaltung und lehrreiche Stationen waren für die Kleinen Besucher im Angebot. Die Holzheimer Puppenbühne Goldapfel fesselte mit dem Marionettenspiel vom Froschkönig die jungen Zuschauer. Mit Mosaiksteinen aus Venedig konnten kleine und große Besucher bei Mosaikkünstlerin Susanne Stubner in einem Workshop venezianische Karnevalsmasken basteln. Schlossmitbesitzerin Marie Elisabeth Jaeck führte an allen Tagen im barocken Kostüm des 18. Jahrhunderts exklusiv durch die imposantesten Räume des Schlosses.

Augusthana Barock gab sich die Ehre

Eine große Attraktion beim Herbstmarkt Mediterrano waren die Mitglieder der Augsburger Gruppe Augusthana Barock. Die Schlossallee war bei Einbruch der Dunkelheit die passende Kulisse für den Tanz der Damen in festlichen Gewändern im Rokkostil. Zu den Damen gehören unter anderen Madame Pompadour alias Christine Kriesten im nach einem Gemälde der Pompadour nachgeschneiderten Kleid und Marga Guggenmos als Gräfin Polliniac, die einst von Königin Marie Antoinette wegen Verschwendungssucht entlassen worden war. Zum historischen Ambiente flanierte auch Augsburgs Stadthauptmann Gerhard Schlich in aufwändigen Gewändern vom Karneval in Venedig durch die Sandizeller Schlossanlage. Mit einer originalen Maske aus Venedig war Schilch ein Highlight des Abends.

Die gesamte Romantik der Umgebung auf Schloss Sandizell aber entfaltet sich in den Abendstunden. Wenn die Sonne am Horizont aufbricht in eine andere Region der Erdkugel und die ersten Fackeln und Feuerstellen die Umgebung in warmes, flackerndes Licht tauchen, dann wird der Herbstmarkt mit seinem unverwechselbaren Ambiente zum großen Event. Lassen Sie sich einfangen von den Impressionen eines kleinen Bilderspaziergangs durch diesen außergewöhnlichen Markt. Vielleicht zählen Sie dann im nächsten Herbst ebenfalls zu den Besuchern auf Schloss Sandizell im Schrobenhausener Land.

Redaktion: Sabina Scherer
Text: Franz Scherer
Bilder: Franz Scherer, Sabina Scherer

Information:
Herbstmarktmarkt Mediterrano, Schloss Sandizell
Schloss Sandizell im Internet
Klaus Riefers i-punkt-wandart
Andreas Essendorfer, Pestos und Brotaufstriche
Kerstin Krischoks Kurvig Bunte Skulpturen
Gerhard Schlich-Gruppe Augsburg
Im Team Event- und Medienagentur in Ingolstadt
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin aichacher | Erschienen am 05.10.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.