Empelder Kinderfeuerwehrkinder erhalten Abzeichen

Auch die praktischen Übungen wurden per Videokonferenz abgenommen.
Am vergangenen Samstag trafen sich einige Mitglieder der Kinderfeuerwehr Empelde per Video-Konferenz mit den Betreuern um die Abnahme der Kinderflämmchen durchzuführen.

Acht Kinder im Alter von 7-10 Jahren stellten sich verschiedensten Aufgaben aus dem Bereich der Feuerwehr.

Zu den Aufgaben die bewältigt werden mussten zählten: sicheres Anzünden einer Kerze, erste Hilfe inkl. der stabilen Seitenlage, die Aufgaben der Feuerwehr nennen, die Fahrzeuge der Ortsfeuerwehr kennen und das Verhalten im Brandfall.

Nach erfolgreicher Abnahme erhielten dann alle acht Kandidaten ihr Abzeichen. Diese wurden dann am Nachmittag von den Betreuern, unter einheilten der allgemeinen AHA-Regeln an die Kinder verteilt.

Die Online-Kinderflämmchenabnahme wäre ohne die Unterstützung der Eltern nicht möglich gewesen. Sie beaufsichtigten unter anderem das Kerze anzünden und stellten sich als „Patient“ für die Anwendung der stabilen Seitenlage zur Verfügung. Ein herzlichen Dankeschön dafür.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.