Anzeige

Die See ruft...

... so fühlt es sich zurzeit zumindest auf dem Zeltplatz an.

Das schlechte Wetter sorgt aber Gott sei Dank nicht für schlechte Stimmung auf dem Zeltplatz. Sowohl die Teilnehmer als auch die Betreuer arrangieren sich mit dem Wetter und machen das Beste daraus:
So wird beispielsweise die große Pfütze direkt vor dem Zeltdorf kurzerhand zur neuen Anlegestelle für den Zeltlager-Dampfer mit Kapitänin Ramona und Steuermann Sascha!

Derzeit steht ein Abbruch des Zeltlagers nicht im Raum!
Ab morgen soll laut Wetter-Frosch auch der Starkregen endlich ein Ende haben, sodass die Teilnehmer und Betreuer durchaus noch auf ein paar trockene, sonnige Stunden hoffen dürfen.

Bevor Fragen auftauchen: Natürlich werden die Tageszusammenfassungen von gestern und heute noch in der üblichen Form nachgereicht, hier jedoch vorab ein paar Informationen, um alle Beteiligten zu beruhigen.

Wichtige Informationen und die Möglichkeit schnell Kontakt aufzunehmen, gibt es über die Facebook Seite unserer Stadtjugendfeuerwehr:
https://www.facebook.com/sjf.ronnenberg/
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
21.169
Kurt Battermann aus Burgdorf | 25.07.2017 | 12:55  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.