Anzeige

GNTM 2018: Steigt Bruna freiwillig aus?

Packt Bruna jetzt freiwillig ihre Koffer? (Foto: Bang Showbiz)

Schon in der letzten Woche sorgte Bruna bei GNTM 2018 für jede Menge Drama. In dieser Woche gibt es noch mehr Streit mit den anderen Kandidatinnen. Wird der Brasilianerin alles zu viel?

Schon vor Abreise war klar, dass eine der Kandidatinnen von GNTM 2018 besonders viel Heimweh haben würde: Bruna hat in den letzten Jahren kaum einen Tag von ihrem Mann getrennt verbracht. Momentan liegen bei ihr die Nerven ohnehin ziemlich blank. Vor allem in der letzten Woche rastete sie regelmäßig aus und bekam schreckliche Weinkrämpfe. Die anderen Mädchen sind langsam aber sicher genervt von der schönen Brasilianerin. Und der könnte nun alles zu viel werden.

Bruna in Tränen

Denn heute kommt es einmal mehr zu einem schlimmen Streit mit den anderen Mädchen. Bruna zieht sich zurück und führt via Skype ein Gespräch mit ihrem Freund. Dabei fließen wieder einmal dicke Krokodilstränen. Ihr Mann spricht ihr Mut zu, doch Bruna ist kaum zu trösten. Sie vermisst nicht nur ihren Liebsten, sondern auch ihren Hund! Wird ihr langsam alles zu viel? Ist sie die nächste Kandidatin, die bei GNTM 2018 freiwillig ihre Koffer packt? Wir werden es heute Abend erfahren…

Das könnte dich auch interessieren:

GNTM 2018: Trixi geht auf Julianna los!

GNTM 2018: Neuer Zickenterror bei Gerda und Bruna!

GNTM 2018: Zoe bekommt jetzt doch Extensions! (FOTO)

GNTM 2018: Versaut Trixi Gerda den Videodreh?

GNTM 2018: Fliegt Sally jetzt wegen Dramaqueen Bruna raus?

GNTM 2018: Das sind die Top 10 der 13. Staffel!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.