Anzeige

Nördlinger Kids beim 6. Schwäbischen Inklusiven Kinder- und Jugendschwimmfest Dillingen

Die Mädchen und Jungen vom Integrativen Sportverein SG-Handicap Nördlingen hatten viel Spaß in Dillingen
Im April fand in Dillingen zum sechsten Mal das Schwäbische Inklusive Kinder- und Jugendschwimmfest statt. Elf Vereine nahmen an den Wettbewerben, die vom BVS Bayern Bezirk Schwaben veranstaltet wurden und vom TV 1862 Dillingen (Abteilung RBVSG und Wasserwacht Ortsgruppe Dillingen) unter der Schirmherrschaft des Dillinger Oberbürgermeisters Frank Kunz ausgerichtet wurden, teil. Vom Integrativen Sportverein SG-Handicap Nördlingen machten sich 16 Sportlerinnen und Sportler mit Trainern und Eltern auf den Weg in den Nachbarlandkreis, um sich dort mit Gleichaltrigen zu messen.

Bei den Mädchen gewann Bettina Groß über die 25 Meter Brust in Lauf 2 die Silbermedaille, in Lauf 3 wurden Malea Müller Vierte und Melanie Bonn Fünfte. In der gleichen Disziplin gewann Joshua Maier bei den Knaben in Lauf 2 die Goldmedaille, Johannes Hölzle schaffte es als Dritter aufs Podest. In Lauf 3 wurde Moritz Winter Vierter. Luca Flachsel gewann vor seinem Vereinskameraden Christoph Gnugesser den Lauf 4; Samuel Maier kam als Fünfter ins Ziel. Wilhelm Büttner wurde Vierter in Lauf 5, vor Maximilian Hölzle auf Platz Fünf.

Janna Neumeier sicherte sich über die 25 Meter Freistil der Mädchen die Bronzemedaille. Bei den Knaben schafften es ebenfalls in Lauf 2 Jonas Reichelt als Erster und Steffen Zwölfer als Dritter aufs Podest.

Über die Strecke der 50 Meter Brustschwimmen holte sich Malea Müller die Silbermedaille in Lauf 2; Melanie Bonn wurde Vierte vor Bettina Groß, die als Fünfte ins Ziel kam. In Lauf 3 der 50 Meter Brust der Knaben wurde Moritz Winter Vierter, Joshua Maier Fünfter. In Lauf 4 sicherte sich Christoph Gnugesser Silber, Luca Flachsel Bronze und Samuel Meier erreichte Platz Fünf. In Lauf 5 gab es die Silbermedaille für Maximilian Hölzle, während in Lauf 6 Wilhelm Büttner zu Bronze schwamm.

Bei den 50 Metern Freistil der Mädchen kam Janna Neumeier in Lauf 2 als Dritte ins Ziel. Steffen Zwölfer wurde in Lauf 3 der Knaben Zweiter, Jonas Reichelt in Lauf 4 Erster.

Zum Abschluss gingen die Mädchen und Jungen auch noch mit zwei Staffeln an den Start. Die 4x50 Meter Brust Staffel mit der Besetzung Johannes Hölzle, Bettina Groß, Luca Flachsel und Samuel Meier wurde Fünfte, während die 4x50 Meter Freistil Staffel bestehend aus Maximilian Hölzle, Wilhelm Büttner, Steffen Zwölfer und Jonas Reichelt Dritte wurde.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.