Anzeige

VC Neusäß lädt Mixed-Volleyballer zum 25. Frühjahrsturnier

Zufrieden und glücklich am Ende dieses sportlichen Tages: die engagierten Mitglieder des VCN
Am 24.03. fanden sich insgesamt 16 Mixed-Volleyball Mannschaften in Neusäß zum alljährlichen und nunmehr bereits 25. Frühjahrsturnier ein. Ein Team reiste sogar von Nürnberg an, um sich in zahlreichen spannenden Spielen gegen andere Gruppen aus ganz Bayern zu beweisen.
Aufgrund von einer relativ kurzfristigen Änderung der Teilnehmerzahl, stellte alleine der VC Neusäß letztendlich insgesamt fünf Mannschaften. Gespielt wurde wie immer nach dem Schweizer System, welches dafür sorgt, dass bereits ab der zweiten Runde etwa gleichstarke Teams gegeneinander antreten können. Nach insgesamt sechs spannenden Runden mit je einem Spiel bis 25, standen schließlich die Platzierungen fest.
Die fünfte Mannschaft des VC, die „Allstars“, spielte sich nur knapp hinter ihre Vereinskollegen, die „Unersättlichen“, welche sich den 12. Platz sichern konnten. Beide Mannschaften konnten zwei Siege verbuchen und die Spieler der „Unersättlichen“ freuten sich besonders über die Chance einmal viele Spiele in gleicher Konstellation außerhalb des regulären Mixed-Liga Betriebes spielen zu können. Auch Trainerin Uta Wolf zeigte sich sehr zufrieden mit der Spielleistung ihrer Gruppe und freute sich über die konstant positive und motivierte Stimmung im Team.
Ebenso wie die „Allstars“, wurde auch eine bunte Gruppe von Neusäßer „Lauchfröschen“ für das Turnier ins Leben gerufen. Letztere erkämpften sich in ausgeglichenen Spielen und oft in letzter Minute drei Siege und sicherten sich somit den achten Platz. Die gleiche Siegesquote, jedoch mehr Ballpunkte, konnten die erfahrenen A-Gruppen Spieler „die Unberechenbaren“ erreichen. Sie freuten sich am Ende des Tages über einen guten siebten Platz und einen hochzufriedenen Mannschaftsführer und Trainer.
Das am besten platzierte Team des VC Neusäß eroberte schließlich Rang fünf. Die „Unverwüstlichen“, ebenfalls Spieler der A-Gruppe in der Mixed-Liga, waren zwar punktgleich mit dem zweiten, dritten und vierten Platz, hatten jedoch einige Ballpunkte an die Gegner abgeben müssen. Dennoch zeigten sie eine starke spielerische Leistung und brachten sogar die Erstplatzierten am Ende noch einmal gehörig ins Schwitzen.
Alles in allem verbrachten aber nicht nur die zahlreichen Spielerinnen und Spieler des VC Neusäß einen tollen und sportlichen Tag, sondern auch bei den zugereisten Gästen stieß das Turnier wie immer auf sehr positive Resonanz. Zum 25. Jubiläum konnten sich die Sieger dieses Jahr sogar einen eigenen Pokal mit nach Hause nehmen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 04.05.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.