Anzeige

Tanzend Leben retten

Brigitte Lehenberger von der DKMS und Manfred Merz 1. Vorstand des Tanzsport-Zentrums Augsburg bei der Spendenübergabe
Neusäß: Vereinsheim TSZA | Tanzsport-Zentrum Augsburg übergibt Spende an die DKMS

Eine Spende in Höhe von 1500€ konnte das Tanzsport-Zentrum Augsburg an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei überreichen. Diese Spendensumme ergab sich im Rahmen der Show Gala des Tanzvereins im Oktober.
37 neue Spender typisierte die DKMS an diesem Abend, der unter dem Motto „Im Abendkleid zum Lebensretter“ stand.
Für den Verein mit Sitz in Neusäß, war diese Veranstaltung der Auftakt für eine nun jährlich stattfindende Benefizgala.
Im vergangenen Jahr wurde im Rahmen der 40Jahrfeier die Kartei der Not mit einer Spende bedacht und für 2018 ist eine Unterstützung der Klink Clowns geplant.
Das wunderschöne Hobby tanzen stiftet unter den Teilnehmern Freude und gute Laune, diese teilten die Tänzer am Showabend mit Menschen, die Unterstützung brauchen.
So konnten die Verantwortlichen Bettina und Manfred Merz mit allen Mitwirkenden und den Vereinsmitgliedern ein Stück Lebensrettung realisieren.
Ein herzliches Dankeschön allen Mitwirkenden und Spendern und natürlich auch den mutigen, die eine Typisierung durchführten.
Engagement füreinander trägt unsere Gesellschaft und braucht Beispiele. Der gemeinnützige Verein sieht auch darin eine wichtige Vereinsaufgabe.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.