Anzeige

Rhytmische Füße der Steptanzgruppe im Tanzsportzentrum Augsburg (TSZA)

Trainer Albert Lang mit einer Gruppe aus dem TSZA
Neusäß: Vereinsheim TSZA |

Rhythmus? Wir brauchen kein Schlagzeug, dafür haben wir unsere Füße

!

Steptänzer sind nicht nur Tänzer, sondern gleichzeitig auch Musiker. Beim Steptanz kommt es gerade darauf an, mit den Stepschuhen den Rhythmus der Musik zu betonen oder dagegen zu arbeiten. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt, wie beim Schlagzeug.

Steptanz passt zu fast allen Musikrichtungen (z.B.: Swing, Jazz, Walzer, klassische Musik, Hip Hop, Irish, Latin und vieles mehr). Er kann alleine getanzt werden oder in einer Gruppe (mit zusätzlichem Spaß Faktor).

Steptanz fördert die Hirnaktivität und die Kreativität und kennt praktisch keine Altersbegrenzung. Auch nach vielen Jahren gibt es immer wieder Neues zu entdecken und zu lernen.

Neugierig geworden? Dann vereinbaren Sie eine Schnupperstunde (da kann ganz speziell auf Ihre Fragen eingegangen werden) oder kommen Sie zu den Kurszeiten in der Benzstr. 3 in Neusäß vorbei und schauen Sie einfach mal zu:

Fortgeschrittene (höchster Level): Mittwoch: 20:00 – 21:30 Uhr (vor Auftritten bis 22:00 Uhr)
Mittelstufe (mittlerer Level): Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr
Anfänger (mit guten Vorkenntnissen): Donnerstag 20:30 – 22:00 Uhr

Weitere Infos unter 2.vorstand@tsza.de Albert Lang
Diese Gruppe können Sie auch für verschiedene Anlässe buchen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.