Anzeige

Regionallliga-Aufsteiger ist „Schiri des Jahres“

Neusäß: Stadthalle | Elias Tiedeken vom TSV Neusäß (links) ist zum „Schiedsrichter des Jahres 2018“ der Schiedsrichtervereinigung Augsburg ernannt worden. Der 23-Jährige erhielt die Auszeichnung bereits zum dritten Mal in seiner noch jungen Laufbahn. Tiedeken schaffte zum Ende der vergangenen Saison den Aufstieg in die Fußball-Regionalliga. Gleichzeitig wurde er als Schiedsrichter-Assistent in der 3. Liga nominiert. Beim Ehrungstag in der Neusässer Stadthalle gratulierte Obmann Thomas Färber (rechts) dem frischgebackenen Schiri des Jahres. Zusammen mit Luka Beretic (TSV Friedberg), der ebenfalls in der Regionalliga pfeift und als Polizist arbeitet, ist Tiedeken das Aushängeschild der Augsburger Referees. 
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.02.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.