Anzeige

Neusässer Handballer wählen neue Abteilungsleitung

Die "neue" Abteilungsleitung der Neusässer Handballer: 1. Abteilungsleiter Max von Schönfeldt und 2. Abteilungsleiter Andreas Spindler (1. Reihe, v. r.), Kassenwart Steffen Geißendörfer und Presse-Beauftragte Laura Göttlicher (2. Reihe, v. r.), 2. Jugendleiter Jakob Kindelbacher, 1. Jugendleiterin Sabine Mahle und Corona-Beauftragte Lisa Thiel (3. Reihe, v. r.). Bei der Versammlung vertraten der 2. und 3. Vorstand des TSV Neusäß, Thomas Meyer und Karin Schmidt, den Hauptverein. (4. Reihe, v. r.)

Bei der Jahreshauptversammlung der Neusässer Handballer am 17.7. wurde nach einem Rückblick auf die vergangene Saison und der Auseinandersetzung mit dem momentan allgegenwertigen Thema Corona auch eine neue Abteilungsleitung gewählt.

Viel hat sich dabei am bisherigen Team um den alten und nun auch neuen Abteilungsleiter Max von Schönfeldt aber nicht geändert. Seine Vertretung übernimmt nach dem Ausscheiden von Patrick Armbrust ab sofort Andreas Spindler, der in den letzten Amtszeit noch für die Technische Leitung zuständig war. Sabine Mahle, die im nächsten Jahr ihr 20. Jubiläum als 1. Jugendleiterin feiert, wird ab sofort von Jugendspieler Jakob Kindelbacher unterstützt, um eine bessere Verbindung zu den Jugendmannschaften zu schaffen. Laura Göttlicher (Presse-Beauftrage) und Lisa Thiel (Corona-Beauftragte) sind neben ihren Hauptaufgaben auch weiterhin für das Sponsorenmanagement verantwortlich. Steffen Geißendörfer wird sich als Kassenwart wie auch in den letzten Jahren gewissenhaft um die Finanzen kümmern.
Corona und die Auswirkungen auf den Sportbetrieb werden in der kommenden Amtszeit wohl die größte Herausforderung sein, der sich das gut eingespielte und jetzt auch verstärkte Team aber gerne stellen möchte.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH04 myheimat neusässer | Erschienen am 01.08.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.