Anzeige

Bronze für Neusäßer Badmintonjugendliche

Sehr gute Platzierungen erreichten die Spieler vom TSV Neusäß, Abteilung Badminton.
Bei den bayerischen Ranglistenturnieren im Badminton konnten sich zwei jugendliche Akteure des TSV Neusäß in Szene setzen. In Lauf und Regensburg erspielten sich sowohl Markus Hang als auch Tobias Stauner einen dritten Platz.

An der Seite von Christian Heufelder vom TV Dillingen konnte sich Markus Hang im Jungendoppel der Altersklasse U 19 einen hervorragenden dritten Platz in Lauf erspielen. In Regensburg reichte es für die beiden nur noch zum sechsten Platz. Insgesamt steht das Doppel Hang/Heufelder damit bayernweit auf dem vierten Rang. Noch einen Platz besser stehen Michael Kürzeder (TV Dillingen) und das Neusässer Eigengewächs Tobias Stauner da. Mit ihren ansprechenden Leistungen in Lauf (Platz 4) und der Bronzemedaille in Regensburg belegen Stauner/Kürzeder in der Altersklasse U 17 den beachtlichen dritten Platz in Bayern. Zusätzlich trat Tobias Stauner im Einzel an und schloss nach soliden Ergebnissen mit einem insgesamt zehnten Platz ab.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.