Anzeige

Badmintonspieler des TSV Neusäß beenden Saison mit Siegen

Robert Eble stellte bei seinen Einsätzen für den TSV Neusäß II eine erhebliche Verstärkung dar.
Der TSV Neusäß I hat sich am Samstag in der Halle am Eichenwald mit einem 5:3 gegen den TSV Kaisheim I und einem ungefährdeten 8:0 gegen den SV Kaisheim II aus der Badmintonsaison verabschiedet. Damit steht für die Mannschaft, bei der lediglich Peter Augustin alle Partien bestritten hat, der dritte Platz in der Bezirksklasse A-Nord zu Buche, mit zwei Siegen Vorsprung auf den viertplatzierten TSV Nördlingen.

Drei Wochen zuvor endete der Ligabetrieb für den TSV Neusäß II in der Bezirksklasse B-Nord auf dem fünften Platz. Erneut verstärkt durch Ersatzspieler Robert Eble holte das Team in der Dreifachturnhalle im Schulzentrum Neu-Ulm einen 5:3-Erfolg gegen die SG TV Augsburg/TSV Friedberg III und ein Unentschieden gegen den TSV Pfuhl II. Die drei genannten Teams teilen sich mit vier 4:4-Ergebnissen sogar den Titel „Remiskönige Schwabens“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.