Anzeige

Rathausausstellung: Brigitte Weber

(Foto: Privat)
Die Künstlerin Brigitte Weber ist bis zum 10. Juni im Rathaus Neusäß mit ihrer Ausstellung „gegenwärtig“ zu Gast. Der Ausstellungstitel bezieht sich dabei auf einen Begriff, der in der Kunstszene im Englischen häufig verwendet wird: „contemporary art“, einer Kunst, die zeitgenössisch, aktuell und gegenwärtig ist. Eine Malerei, die auch Brigitte Weber zurzeit verfolgt. Die Bilder der Ausstellung „gegenwärtig“ lassen sich dabei in vier verschieden Gruppen einteilen: stillife, free senses , elements und collage. Als Material für ihre kraftvolle und dynamische Malerei verwendet Brigitte Weber Acryl, Ölkreide und Graphitstifte.
Form und Farbe sind der wichtigste Bestandteil ihrer Arbeiten, zu denen eine innere Auseinandersetzung mit Gedanken bzw. Gedankengängen hinzukommt.
Brigitte Weber ist seit 1990 als Malerin freischaffend tätig. Jedes Jahr besucht sie ein- bis zweimal die Kunstakademie in Bad Reichenhall und erweitert ihren Horizont durch Kurse bei Markus Lüpertz, Eva Re, Ernst Heckelmann, Peter Casagrande, Stephan Geissler, Bogdan Pascu und Alexander Jeanmarie. Seit zwei Jahren arbeitet sie selbst als Kursleiterin und bietet Acrylmalkurse in Diedorf an.
Die Ausstellung ist während der regulären Öffnungszeiten im Rathaus zu sehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.