Anzeige

Neueröffnung der Kindertagesstätte St. Philippus in Steppach

Bürgermeister Richard Greiner bedankte sich bei allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit bei der neuen Kita St. Philippus in Steppach
Neusäß: Kita | Mit einem Lied begrüßten die Kinder die Besucher am Eröffnungstag, danach eroberten sie sofort wieder den Spielgarten und tobten mit wachsender Begeisterung darin herum. Kein Wunder, denn „das größte Glück ist die Freude an einem gelungenen Werk“, so Sabrina Kube, Leiterin der neuen Kita St. Philippus in Steppach. Das Zitat von Schriftsteller und Publizist Paul Keller ist wie geschaffen für die Freude über den ansprechenden Neubau, die kindgerechte Innenausstattung und die gelungene Gartengestaltung. Für Bürgermeister Richard Greiner war es eine schöne Aufgabe dieses „gelungene Werk“ seiner Bestimmung zu übergeben. Großen Dank sprach er allen Verantwortlichen aus, denn sie hätten zügig auf den wachsenden Bedarf reagiert, sämtliche Hürden aus dem Weg geräumt, sich über die Maßen engagiert und nur so konnten jetzt weitere 55 Kita-Plätze termingerecht fertig gestellt und übergeben werden. Auch vom Betreuungskonzept ist Greiner überzeugt. „Das Hin zu mehr Einfachheit, ganz bewusst helle, weiße Räume und nicht überladen. Die Kinder fühlen sich hier wohl und das spürt man deutlich.“ Insgesamt hat sich das Betreuungsteam für weniger Spielsachen entschieden und bei der Auswahl würde darauf geachtet, dass es die Kreativität der Kinder fördere. Besonderen Dank sprach Richard Greiner dem städtischen Mitarbeiter Lothar Baumeister aus, der mit engagiertem Einsatz und Nachdruck die Fertigstellung der Tagesstätte verfolgte. Ebenfalls ein besonderer Dank galt dem Architekturbüro Degle.Degle aus Königsbrunn. Ein weiteres Lob für die hervorragende Arbeit galt Landschaftsarchitektin Julia Zimmer für ihre tolle Spielgartengestaltung.
Die evangelische Gemeindepfarrerin Stephanie Heiß stellte die Kita unter den Segen Gottes. Sie wünschte den Kindern viel Freude und Spaß beim Spielen und allen einen Ort für friedvolle und harmonische Begegnungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.