Anzeige

Wie sich Senioren schützen können

Gerade in letzter Zeit haben es wieder Betrüger und Diebe verstärkt auf Senioren abgesehen. Welche Tricks die Täter anwenden und wie man sich schützen kann, darüber informiert die Kriminalhauptkommissarin Barbara Macheiner im Rahmen einer Aktion des VdK Neusäß/Aystetten mit dem Seniorenbeirat der Stadt Neusäß


Unter dem Motto "Clever im Alter" gibt die Kripobeamtin am 31. Januar 2018 um 14.00 Uhr im Gasthof Fuchs in Neusäß-Steppach Verhaltenstipps, wie sich ältere Menschen gegen Taschendiebstahl, Haustürgeschäfte, falsche Gewinnbenachrichtigungen, unseriöse Telefonwerbungen oder den sogenannten Enkeltrick wehren können. Der Zugang zur Gaststätte ist barrierefrei. Die Veranstaltung ist kostenlos.
0
1 Kommentar
59.223
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 27.01.2018 | 03:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.