Anzeige

Schnelle Donauwelle

Schnelle Donauwelle
Zutaten

1 Glas Kirschen, 250 g weiche Butter, 200 g Zucker, Salz, 6 Eier 350 g Mehl,
2 El Kakaopulver, 1 El Milch, 500 ml Schlagsahne,
2 Pk. Vanillezucker, 2 Pk. Sahnefestiger, 100 g Schokostreusel,


Zubereitung

Kirschen gut abtropfen lassen. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.

Die Hälfte des Teigs auf ein gefettetes und bemehltes Blech (40 x 30 cm) streichen. Kakaopulver und Milch unter den restlichen Teig rühren und diesen auf den hellen Teig streichen. Kirschen darauf verteilen.

Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 20–25 Min. backen. Auf dem Blech vollständig abkühlen lassen.

Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Den Kuchen in Stücke schneiden und mit der Vanillesahne und mit Schokostreuseln bestreut servieren.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 05.04.2014
7 Kommentare
28.337
Elke Matschek aus Ebsdorfergrund | 12.02.2014 | 10:11  
20.802
Silke M. aus Burgwedel | 12.02.2014 | 10:38  
13.710
Gerda Landherr aus Neusäß | 12.02.2014 | 15:54  
6.674
Marlene Feldmeier aus Ederheim | 12.02.2014 | 22:06  
13.710
Gerda Landherr aus Neusäß | 13.02.2014 | 09:39  
1.672
Ingrid Pawelczak aus Laatzen | 13.02.2014 | 11:35  
13.710
Gerda Landherr aus Neusäß | 13.02.2014 | 15:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.