Anzeige

Moskauer Weihnachtscircus spendet 500 Freikarten

Der Moskauer Weihnachtscircus spendete 500 Freikarten (v.l.n.r. Gino Frank, 3. BGM Monika Uhl, Silvia Schröttler, Tanja Weinberger, Michael Wagner, Frau Tonito, Sabine Zimmermann, Herr Tonito)
Neusäß: Rathaus | Der Moskauer Weihnachtscircus hat wie im Vorjahr 500 Freikarten für je zwei Personen für bedürftige Neusässer Familien an die Sozialverwaltung der Stadt Neusäß und die Neusässer Tafel übergeben.

Vom 21.12. bis 06.01. gastiert der Zirkus bereits zum sechsten Mal mit hochkarätigem internationalem Programm in Augsburg.
Gino Frank und Michael Wagner vom Moskauer Weihnachtscircus kamen zusammen mit der Artistenfamilie Tonito ins Neusässer Rathaus, um die Freikarten zu übergeben: „Wir möchten insbesondere vor Weihnachten finanziell schwächeren Personen die Möglichkeit bieten, sich etwas Schönes wie einen Zirkusbesuch leisten zu können“, so Michael Wagner.

Dritte Bürgermeisterin Monika Uhl, Tanja Weinberger vom Sozialamt Neusäß sowie Sabine Zimmermann und Silvia Schröttle, Mitarbeiterinnen der Tafel Neusäß e.V., nahmen die Freikarten im Empfang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.