Anzeige

Für Sie getestet: One Pot Pasta - schnelle Nudelgerichte aus einem Topf!

Neusäß: Öffentliche Bücherei Sankt Ägidius | One Pot Pasta ist ein schnelles Pastagericht frei nach der US-amerikanischen Fernsehköchin Martha Stewart.

Das Konzept: Wir kochen alles im selben Topf zur selben Zeit: Die rohen Nudeln hineingeben, das Gemüse, die Gewürze, das Öl, und alles zusammen garen lassen. Die Nudeln ziehen wie in einer Brühe. Kurz abgießen, und man hat ein tolles Nudelgericht voller Aroma, einfach und ohne Aufwand.

Die Rezepte: Tagliatelle arrabiata, Penne mit Erbsen, Spaghetti mit Sardellen ... alles ist möglich - wenn man die richtigen Kniffe kennt und die Zutaten wählt, die für One Pot Pasta geeignet sind.

Die Vorteile der One Pot Pasta liegen auf der Hand:
> Zeitersparnis bei der Zubereitung
> Kein langer Abwasch - gespült werden muss danach nur ein Topf
> Die Nudeln nehmen das Aroma der Soße mit auf, das ganze schmeckt so noch intensiver

Auch wir möchten unseren Lesern das One Pot Pasta Konzept näher bringen und haben dazu ein Buch der Kochbuchautorin und Food-Stylistin von Sabrina Fauda-Rôle angeschafft. Sie hat in Frankreich schon mehrere Kochbücher veröffentlicht und zaubert in diesem Buch auf 72 Seiten schnelle Nudelgerichte aus einem Topf zum nachkochen. Eines davon haben wir getestet und auf Video festgehalten:




Wir freuen uns auf Ihren Besuch, immer Dienstags von 16.00 -17.30 Uhr und Sonntags von 10.00 -11.30 Uhr vor Ort oder Rund um die Uhr auf Facebook
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.