Anzeige

Bessere Busanbindung für Schlipsheim, Westheim und Hainhofen

Zum Fahrplanwechsel Anfang Dezember beginnt eine zweijährige Testphase zur Verbesserung der Anbindung der Stadtteile Schlipsheim und Hainhofen an das Zentrum Alt-Neusäß. Aufbauend auf die bestehende Schulbuslinie 510, die vor allem Kinder morgens zum Schulzentrum und in die Eichenwaldschule und zurück bringt, sind von Montag bis Freitag zusätzliche Fahrten unter der neuen Linie 513 eingefügt. So kann man nun auch um 9.25, 10.25, 14.05, 16.00 und 16.55 Uhr über den Schmutterpark zur Emmauskirche fahren. Zurück gibt es fünf Fahrten (8.40, 9.40, 10.40, 15.40, 16.35 Uhr) ab der Emmauskirche. Diese Zusatzfahrten finden auch in den Ferien statt.


Nach erfolgreicher Testphase dieses Angebots, das die Stadt jährlich 39.000 € kostet, würde die Linie in das feste Angebot des AVV einfließen und der Verbund würde die Kosten tragen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
21.590
Erika Bf aus Neusäß | 26.11.2018 | 19:34  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.